Zuletzt aktualisiert am 21st September, 2018 beim 07:31 pm

Das nordöstliche Korfu ist von großem Interesse für seine vielen Strände sowie für sein Interieur, das von den Pantokrator-Bergen dominiert wird.

In Pantokrator sind die beiden höchsten Gipfel von Korfu, der Pantokrtor in  Höhe von  915 Meter und östlich  in Höhe von 890 Meter ist Stravoskiadi, wenige Kilometer westlich.

Aber auch viele kleine Bergdörfer mit wenigen Bewohnern, die vom Fortschritt und der Zeit fast unberührt geblieben sind, behalten ihre traditionelle Schönheit.

Sie sind Spartilas, Strynlass näher an der Spitze und vieles mehr.

Perithia ist ein verlassenes Dorf aus dem Mittelalter , versteckt zwischen den Berggipfeln, so dass die Piraten es nicht finden konnten.

In den letzten Jahren ist das Dorf belebt worden, Tavernen wurden erröfnet und andere kleine Läden .  Die alten Häusern wurde neu restauriert, mit  Steinen ,die sowieso als  Hauptbaustoff dominieren.

Die Strände der Gegend sind vielfältig, kleine Buchten vor allem mit Kieselsteinen und nicht sehr touristischen Standorten,  so ist die weitere Umgebung von Sinies.

So sind sie ideale Ziele für diejenigen, die einen ruhigeren Urlaub in ruhigem klarem Wasser bevorzugen.

Der am weitesten entwickelte Touristenort im nördlichen Teil ist Kassiopi, ein historisches Dorf, das seit der Antike existierte.

Hier gab es ein Theater, sowie eine Festung, daß Nero besucht hatt, von denen bis heute noch Überreste erhalten sind.

Hier gibt den Bereich des Eremiten , eine unberührte Strecke von paradiesischen Stränden aber leider  ausverkaufte  wurde, weil  es das Memorantum und die Troika es erforderten.

Im Norden befindet sich die zweitgrößte Lagune von Antivioti, ein großes Natura Feuchtgebiet.

Östlich der Strände wie Agios Spyridon Karniaris.

Südlich von Cassiopeia gibt es viele kleinen Küstenorte mit vielen Tavernen und Stränden, wie Agios Stefanos, Kerasia, Kouloura, Kalami, Agni,  Krouzeri, Kaminaki, Nissaki, Barbati. Das alles bildet das Gebiet von den alten Sinies.

Die Gegend von Pyrgi bis Korfu ist sehr gut ausgebaut und umfasst große Touristenorte mit großen Hotels bis zu 5 Sternen.

Hier sind  Ipsos , Dassia, der größte Bootshafen in Gouvia, Kontokali und Alikes.

Bitte beachten Sie auch, dass in der Region  Tzavrou sich  befindet, das General Krankenhaus von Korfu, ein hochmodernes Gebäude, leider ohne die notwendige personelle Ausstattung von  Mediciner.

Map of North-east Corfu
Map of North-east Corfu
Dassia Resort im Osten von Korfu
|

Dassia war der Ort des ersten Club Mediterranees Europas, das Vorgebirge ist  jetzt leider leer  und die Entwicklung  wird von seinen neuen Besitzern erwartet. Der Sand- und Kiesstrand ist bei Familien beliebt, da er mit Hotels,... Weiterlesen

Ipsos Korfu Resort und langer Kieselstrand
|

Ipsos liegt in einer großen Bucht am Fuß des Berges Pantokratoras, Korfus höchster Gipfel. Es ist lebendig, mit Wassersport und einer Tauchschule, und Delfine sind oft gesehen worden. Am südlichen Ende ist ein kleiner Hafen mit... Weiterlesen

Barbati Resort bei Sinies Korfu
|

Barbati war bis vor kurzem ein steiniger Strand, der von Korfiots geliebt wurde, die am Wochenende in den Olivenhainen zum Picknick kamen, aber ein plötzliches Gebäudewahn hat es zu einem lebendigen Ort gemacht, der für... Weiterlesen

Nissaki bei Sinies Korfu
|

Der Name bedeutet kleine Insel - und es ist immer noch da, jetzt mit dem Festland verbunden und mit einer der ältesten Tavernen der Insel. Auf den umliegenden Hängen des Berges Pantocratoras gibt es viele Wohnungen,... Weiterlesen

Anteile