Startseite » Korfu Griechenland Reiseblog » Korfu Strände » Himmel Strände bei Nordkorfu – Verborgene Juwelen der Erimitis

Himmel Strände bei Nordkorfu – Verborgene Juwelen der Erimitis

Eingetragen in: Korfu Strände, Nordosten Korfu 0
Teile das mit deinen Freunden!
TwitterFacebookPinterest

Zuletzt aktualisiert am 7th November, 2023 beim 12:56 pm

Die Strände von Erimitis

Erimitis ist die Nordostspitze der Insel Korfu, ganz in der Nähe der albanischen Küste.

Erimitis-Ansicht mit einigen der Strände
Erimitis-Ansicht mit einigen der Strände

Sie beginnt in Agios Stefanos im Osten und reicht bis an die Grenze von Kassiopi an der Nordküste.

Ein unberührtes Paradies voller kleiner, süßer Buchten, die durch kleine Vorgebirge getrennt sind, die der Landschaft eine wunderschöne Landschaft verleihen.

Jede Bucht ist ein kleiner Kieselstrand von einzigartiger Schönheit. Alle sind isoliert und können nur vom Meer aus besucht werden.

Von Kassiopi aus geht es in Richtung Osten zu den folgenden Schmuckstränden: Avlaki, Vouvalomantria Beach, Vrachli Beach, Tzoufakia, Arias Beach, Akoli, Vromolimni, Kaminakia Beach, Korfovounia, Aspalathras und Xylokeratia Beach.

Beachten Sie bitte, dass alle diese Strände aus Kies und ohne Sand bestehen und das Wasser extrem klar und sauber ist.

Avlaki Strand

Avlaki Strand in Erimitis Corfu
Avlaki Strand in Erimitis Corfu

Avlaki ist der größte Strand der Gegend, in der Nähe von Kassiopi und in Sichtkontakt.

Es ist in zwei Teile geteilt, der westliche und der östliche Avlaki, der viel kleiner ist.

Auf der Ostseite des westlichen Avlaki liegt ein weiterer kleiner See, der manchmal austrocknet.

Es gibt einige Häuser und Wohnungen im westlichen Teil des Strandes, der am meisten befahren ist, da er leicht mit dem Auto erreichbar ist.

Vouvalomantria Strand

An der Nordspitze von Erimitis, einem sehr kleinen und abgelegenen Strand, der nur vom Meer aus erreichbar ist.

Vrachli Strand

Ein schöner Strand in Richtung Osten, der einzige ohne einen kleinen See dahinter.

Tzoufakia Strand

Ein winziger Strand neben und südlich von Vrachli, vollständig isoliert.

Arias Strand

Arias Strand bei Erimitis Corfu
Arias Strand bei Erimitis Corfu

Eine andere Schönheit, isolierter Kiesstrand etwas südlich von Tzoufakia.

Akoli Strand

Akoli Strand bei Erimitis Corfu
Akoli Strand bei Erimitis Corfu

Einer der wenigen Strände der Gegend, zu Fuß erreichbar über einen kleinen Pfad.

Der Name ist auf den See hinter dem Strand zurückzuführen, der als sehr tief eingeschätzt wurde.

Obwohl der See in Wirklichkeit nicht sehr tief ist, bedeutet der Name wörtlich „bodenlos“, α-κωλη, im Griechischen ist dies der Entzug α = χωρίς (ohne), und das Wort κώλος im Griechischen κώλος bedeutet Esel,
Aber im AltGriechischen, woher das Wort kommt, bedeutet es Grund, das Wort wird für sehr tiefe Gewässer oder Seen verwendet.

Vromolimni Strand

Vromolimni Strand bei Erimitis Corfu
Vromolimni Strand bei Erimitis Corfu

Ein weiterer Strand mit einem See dahinter, der Name „Vromolimni“ bedeutet „Dirty Lake“, er ist natürlich schmutzig, verglichen mit dem sauberen Wasser des Meeres.

Strände von Kaminakia, Korfovounia, Aspalathras und Xylokeratia

Zwischen Vromolimni und dem kleinen Hafen von Agios Stefanos finden wir diese kleinen Diamanten.

Alle sind sehr winzig und isoliert voneinander, aber auch über kleine Wege erreichbar.

Weitere Resorts im Nordosten von Korfu

Bataria und Pipitos Strände in Kassiopi Korfu

|

Der Touristenort Kassiopi ist ein altes Dorf an der nordöstlichen Spitze von Korfu mit wunderschönen Kiesstränden wie Bataria und Pipitos.… Weiterlesen

Kassiopi Resort im Norden von Korfu

|

Kassiopi liegt an der nordöstlichen Spitze von Korfu und blickt über den schmalen Kanal zum albanischen Hafen von Agioi Saranda.… Weiterlesen

Himmel Strände bei Nordkorfu – Verborgene Juwelen der Erimitis

|

Erimitis ist die Nordostspitze der Insel Korfu, ganz in der Nähe der albanischen Küste. Sie beginnt in Agios Stefanos im Osten und reicht bis an die Grenze von Kassiopi an der Nordküste.… Weiterlesen

Sinies Bereich mit Kleinen Malerischen Orten in Korfu

|

Ist ein Name für mehrere kleine Resorts geliebt von Besuchern, die in der Regel mit dem Boot zu besuchen. Dieser Teil der Küstenlinie ist mit kleinen Buchten besetzt, die auch im August in Ruhe und Ruhe genossen werden können. Allerdings sind die Strände hier steinig, und Schwimmen  mit Schuhen ist eine gute Idee.… Weiterlesen

Nissaki bei Sinies Korfu

|

Der Name bedeutet kleine Insel – und es ist immer noch da, jetzt mit dem Festland verbunden und mit einer der ältesten Tavernen der Insel.
Auf den umliegenden Hängen des Berges Pantocratoras gibt es viele Wohnungen, Villen und auch zwei große Hotels.… Weiterlesen

Ipsos Korfu Resort und langer Kieselstrand

|

Ipsos liegt in einer großen Bucht am Fuß des Berges Pantokratoras, Korfus höchster Gipfel. Es ist lebendig, mit Wassersport und einer Tauchschule, und Delfine sind oft gesehen worden. Am südlichen Ende ist ein kleiner Hafen mit Fischerbooten und Booten zu mieten, und wenn Sie ins Landesinnere gehen von dort aus ist das kleine Dorf von Analypsis. Die Bars, Tavernen und Geschäfte sind alle auf der einen Seite der Hauptstraße nach Norden, mit dem Strand auf der anderen Seite.… Weiterlesen

Kommentare

TwitterFacebookPinterest
TwitterFacebookPinterest