Startseite » Korfu Griechenland Reiseblog » Benitses Alle Informationen » Urlaub in Benitses: Was zu sehen und zu tun

Urlaub in Benitses: Was zu sehen und zu tun

Eingetragen in: Benitses Alle Informationen 0
Teile das mit deinen Freunden!
FacebookTwitterPinterestShare

Zuletzt aktualisiert am 30th Juli, 2023 beim 12:28 pm

Sehenswürdigkeiten in Benitses

Benitses - von oben
Benitses – von oben

Benitses ist ein farbenfrohes Fischerdorf, das 12 km südlich der Stadt Korfu liegt.

Das alte Dorf hat ein traditionelles Gefühl, und ist von Wald umgeben.

Wenn man die alten Straßen hinaufgeht, hat man das Gefühl, dass man in einem Bergdorf in Griechenland ist, außer dass hier das Meer sehr nahe ist.

Die Küstenstraße enthält Hotels, die für die besten und billigen Ferien geeignet sind, die man bekommen kann, Restaurants, Cafes und andere Geschäfte, die alles bieten, was der anspruchsvollste Besucher beanspruchen kann.

Benitses ist von Bergen auf der einen Seite und von den aquamarinen Gewässern des Ionischen Meeres auf der anderen Seite umgeben.

Fügen Sie dieser einzigartigen Kombination von Natur die natürliche Gastfreundschaft der Bewohner hinzu, die mit verschiedenen Kulturen vertraut sind, das machtdass die Besucher sich in das Dorf verlieben.

Achilleion (Achillion) Palast

Der Achilleion (Achillion) Palast ist 3 km nördlich von Benitses, auf einem Hügel mit Blick auf die Küste ..

Es wurde 1890 von Kaiserin Elisabeth von Austro-Ungarn, bekannt als Sissy, die als ihre Sommervilla hier in ihrem geliebten Korfu gebaut wurde.
Die Statuen des Achilles und die Architektur im Allgemeinen zeigen ihre Liebe zum klassischen Griechenland.

Elisabeth wurde von einem Italiener ermordet, der sie in Genf erstochen hatte, und Kaiser Wilhelm II. Von Preußen kaufte das Eigentum und er benutzte es auch als Sommerresidenz.
Bis vor wenigen Jahren war das Korfu-Kasino dort untergebracht, aber jetzt ist es ein Museum, historische Stätte und Konferenzzentrum.

Korfu-Muschelmuseum, ein Museum für viele Seesorten

Shell Museum Benitses Corfu
Shell Museum Benitses Corfu

Das Museum ist ein Juwel für Benitses, nicht nur, weil es unter den wenigen seiner Art in Griechenland ist, sondern auch, weil es eine reiche Sammlung hat aus seltenen und schönen marine Arten, von denen einige den Guinness  Preis wegen der Rarität und ihre  Schönheit es wert sind.

DasMuseum wurde in einem Gebäude in Benitses Nordeneingang untergebracht, jetzt wurde es in das Lobby des Hotels Potamaki verlegt.

Es gehört dem Taucher und Sammler, Herrn Napoleon Sagias, der als Einwanderer in  Australien seit 1970 und sei übert 20 Jahren mit seinem Team über die indischen und pazifischen Ozeane vereisten, tauchten um die Muscheln und anderen seltenen Schalenarten zu sammeln.

Sein Traum wurde Wirklichkeit, als er nach Hause zurückkehrte und das Museum baute, bereicherte es mit diesen seltenen Fünden, die über all die Jahre gesammelt wurden.

Die Sammlung ist riesig, einige der wichtigsten Exponate sind: KYPRAIA foultoni Schale, die Schale Melo Amphora, die HALIOTIS IRIS aus Neuseeland, eine der schönsten der Welt, TRIDACNA GIGAS wohl die größte der Welt, andere giftige Muscheln , seltene Seesterne, kleine und große gefüllte Fische, seltene Haie, Piranhas aus dem Amazonas, Schalentiere und viele andere.

Mehr als die Hälfte dieser seltenen Arten wurden von Herrn Sagias selbst gesammelt, sie kommen aus Australien, den Philippinen, den Inseln von Samoa, Fidschi Inseln, die Korallenriffe von Australien und anderen Orten.
Die Schale „KYPRAIA Foultoni“ (Cypraea Fultoni) der Familie Cypraeidae ist eine der seltensten in der Welt und wurde von Herrn Sagias von einem Fischer in Mosambik gekauft, wo es im Bauch eines Fisches gefunden wurde.

Für die Schale „Melo amphora“ der „Volutidae“ -Familie hat Herr Sagias bereits den Eintritt in das Guinness Buch der Rekorde beantragt, weil es vielleicht der größte in der Welt ist, wurde es auf der Insel Rosmarin des Archipels Ntampier  im Norden gefunden von Australien.

Im Museum gibt es auch einen blauen Hai, der in Athen von einem Fischer gefangen wurde.

Das Museum wurde für seinen Beitrag mit internationaler Auszeichnung durch das italienische Institut für Meeresforschung geehrt IREDA

Neben den Touristen sind häufige Besucher des Museums Schulen aus ganz Korfu und dem Festland Griechenlans.
Für weitere Infos rufen Sie bitte +30 26610 72227 an

Update 20-11-2019: Leider bleibt das Museum nach dem Tod des Besitzers geschlossen und seine Zukunft ist ungewiss

Römische Bäder in Benitses

Archäologische Ausgrabungen auf dem Landgut der Kapsokavadis-Familie entdeckten Ruinen der Römischen Villa und die Reste von heißen Bädern aus der Römerzeit.
Die Bäder sind relativ gut erhalten und die dekorativen Mosaiken des Bodens sind deutlich sichtbar.

Obwohl sie fast hinter einigen Reihen von Häusern verborgen sind, ist es nicht schwer, sie zu besuchen, die Bäder sind nur 50 Meter von der Hauptstraße durch einen engen Durchgang zwischen den Häusern, die direkt zu ihnen führt.

Die Straße ist nicht ganz öffentlich, der erste Teil gehört zu privaten Objekten, bleibt aber offen, damit andere Menschen es auch als Passage zu ihren Häusern nutzen können.
Weitere Details und ein paar Fotos von den Bädern sind in der Römischen Bäder Seite

Der Yachthafen

Benitses verfügt nun über einen Yachthafen (Marina) , ein Projekt, das unter anderem einen Parkplatz und andere Einrichtungen umfasst.

Die Sandstrände der Westküste

Wenn Sie planen, ein Auto zu mieten, oder  wenn Sie  Ihr eigenes haben,ist es einfach, die weiten Sandstrände der West- und Südküste zu erkunden, mehr auf der Seite über die Korfu-Strände …

Tägliche Kreuzfahrten zum griechischen Festland

Jeden Tag gibt es kleine Boote vom Hafen von Benitses, die Tagestouren zum Festland von Parga und dem Dorf Sivota (Mourtos), auch zu anderen Teilen von Korfu und zur Insel Paxos anbieten.

Mourtos (das alte Sivota) ist ein Gebiet von unübertroffener Schönheit und unberührten Stränden mit zahlreichen kleinen Inseln, die viele seltsame große Höhlen die Hunderte von wilden Tauben enthalten.

Die Boote können in die Höhlen gehen, wo das Wasser unglaublich klar ist, so dass der Boden trotz der Tiefe, die 20 Meter überschreiten kann, gesehen werden kann, während der Reise können Sie zwischen den Inseln schwimmen,  sie können sich vorstellen, wie es sich anfühlt, zwischen 3-4 oder sogar fünf  kleine Inseln zu schwimmen.

Paxos und seine Nachbarinsel Anti-Paxos gibt Ihnen auch die Möglichkeit, unsere nächstgelegenen, aber ganz anderen Nachbarn zu erkunden.

Während Ihres Urlaubs in Benitses sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen, eine solche Reise zu genießen, sie können  die Reise durch Ihr Hotel buchen, aber auch wenn Sie zum Hafen um 9 Uhr gehen, können Sie das Boot  nehmen auf eigene Faust mitmachen.

Auch am Hafen Eingang, am Nachmittag gibt es Ticket für Kreuzfahrten sowohl für den Süden der Insel, für Paxos und über die Festland-Küste in Parga sowie im Norden und einige Orte von Albanien.

Festivals und Feiern

15 Juli bis 23 August ist die Saison für die meisten besonderen Veranstaltungen und Festivals, wenn Sie Ihren Urlaub zu dieser Zeit des Jahres erhalten, haben Sie die Möglichkeit, an einigen der Korfu-Traditionen und Bräuche teilzunehmen, die jedes Jahr lauter und länger werden.

Einige von ihnen sind: das Fest von St. John dem Lampatari am 22. Juni in Benitses, ein Fest, wo die Leute über das Feuer springen.
Dann am 6.

August ist das Fest des Erlösers und wird auf der berühmten Maus-Insel gefeiert.

15 August ist die Himmelfahrt der Jungfrau Maria, eine große Feier im nahe gelegenen Dorf Stavros.

Am 23. August gibt es Festivals in den nahe gelegenen Dörfern von Gastouri und Agioi Deka.

Es gibt ein Sardinen Festival am 10. August in Benitses.

Aber das größte Fest aller ist am 16. und 17. Juli das Fest von Aghia Marina in Benitses.

Die Kulturvereinigung von Benitses organisiert, überwacht und übernimmt die Verantwortung für diese Veranstaltung.

Die Folklore-Gruppe von Benitses präsentiert Korfu-Tänze mit traditionellen Kostümen, die Vereinigung der Frauen in Benitses bietet traditionelle Speisen, Süßigkeiten und lokale Produkte, ein Volksorchester spielt bis in den frühen Morgen und es gibt auch Dutzende von Verkäufern, die von Spielzeug    bis zu Souvenirs, Gemälde, und so weiter allesmögliche anbieten.

Aber es kann keine Feier geben ohne zu essen und zu trinken alle Arten von Gerichten und vor allem Kebabs und Lamm am Spieß sind reichlich vorhanden.

Lokale Küche und korfiotische Küche

In Benitses gibt es Restaurants mit großer Vielfalt, einige mit traditionellen griechischen und korfiotischen Gerichten, aber auch chinesische Küche, Grill mit Fleisch oder frischem Fisch, Pizza und vieles andere.
Die 400 Jahre venezianische Herrschaft hat die korfiotische Küche, die eine Mischung aus Griechisch und Italienischer mit einer starken Betonung auf Fisch und Meeresfrüchte im Allgemeinen ist, stark beeinflusst.

Ihr Urlaub in Benitses ist eine Gelegenheit für Sie, einige der berühmtesten lokalen Gerichte wie zu probieren:

– Sofrito: ist dünne Kalbsbögen leicht in einer Pfanne mit einer weißen Sauce aus Knoblauch, Petersilie, Paprika, Weißwein, Salz und Essig sautiert. Serviert mit Reis oder Kartoffelpüree.

– Pastitsada: ist das berühmteste Korfiotische Gericht, gekochtes Rindfleisch mit Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer, die Sauce enthält Olivenöl Tomaten, Zwiebeln, Zimt, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss, wird immer von dicken Nudeln begleitet.
Die Pastitsada in Dörfern ist mit Hahn gemacht, aber Pastitsada kann auch mit Fisch gemacht werden.
Pastitsada mit Hahn gemacht ist der lokale Favorit.
Jeder hat seine eigenen Varianten dieses Rezepts.

– Bianco: Fisch und Kartoffeln in einer Sauce fein gehackten Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft und weissem Pfeffer gekocht.

– Bourdeto: gekochte Fische, Skorpionfische sind die besten, aber andere Fische wie Bass können auch verwendet werden.
Sie werden mit Chili-Pfeffer, gehackten Zwiebeln und Zitrone am Ende gekocht, im traditionellen Bourdeto verwenden wir niemals Tomatensauce.
Bourdeto ist sehr schmackhaft mit Oktopus auch, es wird mit mehr Zwiebeln und gehackten Kartoffeln zusammen gekocht .

– Tsigareli: Verschiedenes wildes Gemüse und Kräuter mit Zwiebel, Knoblauch und viel würziger Paprika oder Tomate gekocht.

Bevor du nach Hause gehst, musst du dich erinnern, den traditionellen Nougat namens Mandolato und kandierte Kumquats zu kaufen, du kannst diese in jedem Supermarkt, aber auch in den traditionellen Kuchenläden bekommen.

Einige Restaurants die sich es lohnen :

CAPTAIN OCTOPUS in der Hauptstraße gegenüber dem Hafen
PAXINOS Grillroom, am Eingang des alten Dorfes.
ROSE GARDEN , für chinesische Küche, im Zentrum des alten Dorfes gelegen)
Pizza KAVOURAS bietet ausgezeichnete italienische Pizza in einem Holzofen, am Hafen gelegen.
STRATOS Restaurant Grillroom, in der Hauptstraße mit Blick auf den Hafen
CHICKEN GEORGE (im Süden Benitses, auch am Strand)
Natürlich gibt es auch Dutzende von anderen Restaurants, die auch gut sind,  wir sind uns sicher daß Sie  Ihren persönlichen Favoriten finden werden.

Schauen Sie auf dieser Seite nach mehr Restaurants und hier für mehr Details über die korfiotische Küche

Der Strand vor dem Hafen
Der Strand vor dem Hafen

Für Kaffee, Eis oder Getränk

In Benitses gibt es Dutzende von Bars und Cafes, wo man Kaffee, Eis oder einen Drink genießen kann.

Die in der Mitte des Dorfes sind auch beliebte Treffpunkte für die Bewohner.

Strand von Benitses

Benitses hat zwei Bäche, die von den Bergen herabkommen, einer, der am Hafen  und der andere in der Koutsomaroula, eine idyllische Bucht, die mit vielen Geschäften, Bars und Tavernen umsäumt ist, auch dort vor einigen Jahrzehnten eines der ältesten Seenhotels der Insel, das Hotel „Avra“ ist.

Die Bucht ist ideal zum Schwimmen , dieBäume am Meer geben natürlichen Schatten für diejenigen, die nicht in voller Sonne sitzen wollen.
Das Foto oben links ist der Strand von Loutrouvia außerhalb des Potamaki Hotels.

Liegen am Strand

Wenn Sie nichts anderes wollen,  oder nichts vom oben genannten tun möchten….  Dann können  Sie nur faulenzen an einem der unberührten blauen Flagge Strände, wo  Sie Liegestühle und Sonnenschirme finden.

Es gibt Wassersportarten wie Wasserski, Fallschirmspringen, Jetski, Windsurfen, Tretboote und Motorboote.

Boote können zum Segeln vermietet werden und es gibt auch  Gelegenheit zum Tauchen ein bischen  weiter weg.

Im Hafen von Benitses können Sie nach Informationen fragen oder ein Boot mieten.

Am Strand neben dem Hafen befindet sich ein Rettungsschwimmer.
Hier ist der Strand von Benitses Chontrakia am frühen Morgen …

Laopetra

Als wir uns an Benitses von Korfu-Stadt her erinnern, sehen wir zuerst einen großen Felsen, den Laopetra, der aus dem charakteristischen Stein der Region gebildet ist, mit einer sehr dünnen Basis im Meer, die seit Jahrhunderten dort ist und in vielen alten Fotos und Gemälden zu sehen ist.

Es heißt Laopetra, was bedeutet, dass die Leute aus den beiden Worten, Laos = Menschen und Petra = Stein) ,es nannten.

Dieser Felsen war vor tausend Jahren von den oben genannten Hügeln ins Meer gefallen und  ist dort geblieben, die kleinen Buchten in der Nähe sind friedlich, mit sehr flachem und klarem Wasser.

Das mittlere Foto auf der Oberseite ist von der entfernten 1970.

Strand von Benitses in Chontrakia
Strand von Benitses in Chontrakia

Das Nachtleben

In letzter Zeit ist das Nachtleben zu einem niedrigen Profil geworden, im Vergleich zu den berüchtigten 80er Jahren ist es sehr unterschiedlich und aber trotzdem noch angenehm, mit vielen kleinen Bars und einigen Nachtclubs, die manchmal sehr lebendig werden können … aber das Problem ist, dass die Art von Touristen, die  Benitses besuchen  können kein lebendiges Nachtleben aufrechterhalten.

Wandern und Radfahren

Ausgehend vom Dorf gibt es viele Wanderwege auf den Hängen des Berges, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad überquert werden können.
Diese Wege sind in der üppigen Vegetation versteckt und führen zu den Dörfern Gastouri, Stavros und Agioi Deka und einige Wanderwege gehen zu den Wasserquellen mit ihrem Wasserwerk.

Auf diesen Wegen gibt es viele kleine Kirchen, die auf den Hängen des Berges verstreut sind, wie Agia Paraskevi, Agia Triada, Agios Nikolaos Vrysiliotis, Taksiarches, Evaggelistria und andere.
Die Anstrengung bis zu Stavros oder Agioi Deka zu gehen ist sehr groß aber  Sie werden mit einem herrlichem Blick über Benitses belohnt.

Kommentare