Startseite » Blog » Reisen nach Griechenland » 70+ Exotische und Berühmte Strände in Griechenland

70+ Exotische und Berühmte Strände in Griechenland

FacebookTwitterPinterestShare

Zuletzt aktualisiert am 16th Januar, 2021 beim 12:15 pm

Die Strände in Griechenland, einem der schönsten Länder der Welt, befinden sich überall im Land. Jemand kann mehr als 1000 ebenso schöne Strände finden, die auf einer Gesamtlänge von fast 16.000 km Küste verstreut sind.

Trotz seiner geringen Größe hat Griechenland die größere Küste aller europäischen Länder und die elfte größere der Welt.

Fast 500 der mehr als tausend Strände in Griechenland werden mit der internationalen blauen Flagge ausgezeichnet.

X

Hotel buchen

Booking.com

Wenn Sie von hier aus buchen, können Sie unserer Website helfen, ohne einen Cent zu zahlen. Siehst du warum!

Die Vielfalt und Landschaft der griechischen Strände ist unübertroffen und daher ist es sehr schwierig, die besten auszuwählen.

Die Landschaft und die exotischen Strände in Griechenland

Trotz seiner geringen Größe hat Griechenland die größere Küste aller europäischen Länder und die elfte größere der Welt.

Die Szene ändert sich erheblich von West nach Ost und von Nord nach Süd, und dies macht Griechenland zu einem sehr abwechslungsreichen Land.

Im Westen des Landes gibt es Inseln mit grünen Bergen und Strände mit smaragdgrünem, ruhigem Wasser. Wir sprechen über die Ionischen Inseln und die Ionische Küste.

Spektakulärer Strand in Griechenland
Spektakulärer Strand in Griechenland

Die Landschaft in der Ägäis ist völlig anders, mit tiefblauem Wasser, das die vulkanisch geformten Inseln umgibt. Hier fehlt die Vegetation fast mit kahlen Bergen und vulkanischen Bodenlandschaften mit fast keinen Bäumen.

Das griechische Festland wird von hohen Bergen und großen Tälern dominiert. Es ist im Allgemeinen ein raues Land, in dem nicht viel für die Landwirtschaft zur Verfügung steht. Aber einige Strände auf dem Festland sind noch besser als die auf den Inseln und können Sie sprachlos machen.

Daher zählen Strände in Griechenland zu den Top-Stränden in Europa und der Welt.

Aber lassen Sie uns anfangen, Details und Tipps für die besten Strände Griechenlands zu entdecken, oder besser gesagt für die berühmtesten von ihnen.

Strände auf den Ionischen Inseln

Das Ionische Meer an der Westküste Griechenlands beherbergt einige der schönsten griechischen Inseln.

Sieben große und Hunderte kleinerer Inseln bilden die ionischen Inseln oder den Eptanissa-Cluster, wobei Korfu, Paxos, Lefkada, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos (Zante) und Kythera die größeren sind.

Dies sind die grünsten Inseln Griechenlands für diejenigen, die grünes Smaragd und ruhiges Wasser lieben. Hier finden Sie den längsten Strand wie Halikounas auf Korfu, den berühmtesten und am meisten fotografierten Strand von Navagio in Zante und einige der schönsten Strände des Landes.

1- Navagio Strand Zakynthos

Navagio Strand in Zakynthos
Foto von Erica Magugliani auf Unsplash

Ein abgelegener Strand mit feinen Kieselsteinen in Zante, Ionische Inseln

Im Nordwesten von Zakynthos gab es einst ein abgelegenes und wildes Kap ohne Strand namens Agios Georgios.

Nach andauernden Erdrutschen, die 1922 begannen, entstand ein rudimentärer Strand, der völlig unbekannt blieb.

1983 gelang es einem Schiff mit geschmuggelten Zigaretten namens PANAGIOTIS, das aufgrund von Schäden und schlechtem Wetter am Ufer gestrandet war. Die Besatzung von 3 Griechen und einem Italiener gelang es, mit einem kleinen Boot zu fliehen, und das Schiff wurde am Strand verrotten gelassen wuchs aufgrund der anhaltenden Erdrutsche weiter.

Auf diese Weise hat Zakynthos heute den am meisten fotografierten Strand in Griechenland, den Navagio-Strand, was Wrack bedeutet. Der alte Name der Site wurde vergessen.

Der Strand ist bis heute nur auf dem Seeweg erreichbar.

2- Myrtos Strand Kefalonia

Myrtos Strand Kefalonia
Foto von Victor Malyushev auf Unsplash

Sand abgelegener Strand in Kefalonia, Ionische Inseln

Myrtos liegt in einer grünen Landschaft und wurde mehrfach als bester Strand Griechenlands ausgezeichnet.

Myrtos ist ein Strand im Nordwesten von Kefalonia, 30 km von Argostoli entfernt. Für Naturliebhaber.

Es besteht aus feinen Kieselsteinen und ist von Klippen umgeben, während sich am nördlichen Ende eine kleine Höhle befindet.

Das Wasser ist türkis und die Aussicht von der Straße oben ist atemberaubend.

Der Strand ist auch berühmt für den atemberaubenden Sonnenuntergang.

3- Porto Katsiki Lefkada

Ein Strand in Griechenland
Foto von George Prentzas auf Unsplash

Schöner abgelegener Strand in Lefkada, Ionische Inseln

Katsiki bedeutet auf Griechisch Ziege, Hense der Name des Strandes kommt von den Ziegen, die den unzugänglichen Strand erreichen könnten.

Es befindet sich im südlichen Teil der Insel inmitten eines hohlen Felsens südwestlich der Stadt Lefkada.

Der Strand ist berühmt für seine natürliche Schönheit, beeindruckende Landschaft und smaragdgrünes Meer.

Heute ist es von der Straße aus leicht zu erreichen und wird deshalb während der Sommersaison von Tausenden von Besuchern aus aller Welt besucht.

Es ist ein organisierter Strand mit Sonnenliegen, Bars direkt über der Klippe und Parkplätzen.

4- Gerakas Strand Zakynthos

Gerakas Strand Zakynthos
Foto von Walkerssk von Pixabay

Organisierter und geschützter Strand in Zante, Ionische Inseln

Gerakas ist einer der schönsten Strände in Zante und befindet sich an der südöstlichen Spitze der Insel, nicht weit von der Stadt Zakynthos entfernt.

Es ist ein sehr großer Sandstrand und endet an einem kleinen Kap, das vollständig aus Lehm besteht.

Heute ist das Kap für die Öffentlichkeit geschlossen, da der Ton für Erdrutsche gefährlich ist.

Es ist der Nährboden für die Caretta-Caretta-Schildkröte, hier schlüpfen die Schildkröteneier und die Neugeborenen machen sich auf den Weg zum Meer.

Aus diesem Grund ist es ein geschützter Strand ohne große touristische Einrichtungen, und der Eintritt ist eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang bis eine halbe Stunde nach Sonnenaufgang verboten.

5- Agios Gordios Strand Corfu

Korfu - Strand von St. Gordis
Korfu – Strand von St. Gordis

Sandy organized beach in Corfu, Ionian islands

Agios Gordios liegt genau im Zentrum der Westküste von Korfu, gegenüber von Benitses und in einer Entfernung von 14 Meilen von Korfu-Stadt.

Früher haben die Dorfbewohner ihre Ernte angebaut, heute ist es ein lebhaftes Resort mit einer guten Auswahl an Hotels, Villen und Apartments. Souvenirläden finden Sie in der einzigen Straße, die zum Strand führt.

Der Strand von Agios Gordios ist ein langer, breiter Sandstrand, einer der besten Strände Korfus, der Wassersport und viel Unterhaltung in den Bars und Tavernen entlang seiner Länge bietet.

An seinem südlichen Ende endet der Strand dort, wo ein scharfer hoher Felsen aufrecht auf dem Meer steht. Er heißt Ortholithi und bedeutet stehender Felsen (Griechisch = orthos vrachos) …See more

6- Halikounas Strand Corfu

Korfu - Chalikounas Strand
Korfu – Chalikounas Strand

Sand abgelegener riesiger Strand in Korfu, Ionische Inseln

Der Strand von Chalikounas ist vielleicht nicht der schönste, aber definitiv der größte Strand auf Korfu.

Der Strand ist riesig, endlos, mit Variationen in der Landschaft, in der Nähe eines Waldes, einer Lagune hinter den Sanddünen und vor allem makellos – keine Hotels oder unkontrollierte touristische Entwicklung.

Dieser Teil der Insel sieht aus wie die Sahara auf Korfu.

Es befindet sich im Südwesten von Korfu in der Nähe des Dorfes Agios Mattheos, zu dem ein Teil gehört, und in einer Entfernung von etwa 27 km von der Stadt Korfu und 25 km vom Flughafen entfernt.

Es hat braunen feinen goldenen Sand und permanente Wellen, perfekt für Segeln und Wassersport.

Dieser Strand richtet sich an Abenteuerliebhaber, die gerne segeln, surfen und sich nicht von Wind und Wellen stören lassen…See more

7- Rovinia Strand Corfu

Höhle am Strand von Rovinia
Höhle am Strand von Rovinia

Kiesel abgelegener Strand in Korfu, Ionische Inseln

Der Strand von Rovinia befindet sich in der Gegend von Liapades im Westen Korfus, südlich der felsigen Küste von Paleokastritsa.

Klein, abgelegen, schön und unberührt.

Es ist vielleicht der schönste der versteckten Strände im Westen Korfus, der von vielen Touristen als der beste Strand auf Korfu angesehen wird.

Rovinia ist sowohl vom Meer als auch vom Land aus über einen kleinen Pfad mit etwa 600 Meter langen Stufen erreichbar, im Gegensatz zu den anderen abgelegenen Stränden der Region, die nur über das Meer erreichbar sind.

Es ist menschenleer, daher nicht sehr überfüllt, mit feinen Kieselsteinen, wenig Sand und einem türkisfarbenen kristallklaren Meer in einer Landschaft von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Es könnte ein FKK-Strand sein…See more

8- Voutoumi Strand Antipaxos

Voutoumi Strand von Google Earth
Voutoumi Strand von Google Earth

Gemischter abgelegener Strand in Antipaxos, Ionische Inseln

Der Strand von Voutoumi besteht aus Seidensand aus Weißgold und hat das sauberste und hellste blaugrüne Wasser im gesamten Ionischen Meer.

Voutoumi liegt in Antipaxos, einer kleinen Insel südlich von Korfu.

Das Wasser ist so klar, dass der Boden gesehen werden kann, als würde er durch ein Glas geschaut. Er wird im Sommer von Yachten von überall her besucht.

Auch mit Booten aus Korfu und Paxos sowie aus den nahe gelegenen Festlanddörfern Parga und Sivota…See more

Die Strände der Ägäischen Inseln

Die Ägäis liegt zwischen Kleinasien und dem griechischen Festland mit Tausenden von Inseln. Diese Inseln werden seit Millionen von Jahren durch die dichten vulkanischen Aktivitäten gebildet.

Es gibt mehr als 6000 große und kleine Inseln, von denen jedoch nur 227 bewohnt sind.

Alle über 6000 Inseln außer 3 gehören zu Griechenland, daher wird die Ägäis als griechischer Archipel bezeichnet.

Tipp: Die Ägäischen Inseln sind in 7 große Inselgruppen unterteilt: Kykladen, Dodekanes, Inseln des Argosaronischen Golfs, Nordsporaden, Inseln der Nord- und Ostägäis, Euböa und Kreta.

Die Kykladen

In der südlichen Ägäis und nördlich von Kreta gibt es hier Andros, Santorini, Mykonos, Naxos, Paros, Antiparos, Delos, Ios, Kea, Kimolos, Kythnos, Milos, Amorgos, Anafi, Serifos, Sikinos, Sifnos, Syros, Tinos, Folegandros, dh einige der berühmtesten Touristeninseln der Welt und äußerst beliebt bei Touristen und Griechen.

Tipp: Die ältesten europäischen Zivilisationen entwickelten sich auf Kykladen und Kreta von 3300 bis 1100 v. Chr., Also vor 5000 Jahren!

1- Super Paradise Strand Mykonos

Super Paradise Strand in Mykonos
Foto von João Matos auf Unsplash

Sandiger kosmopolitischer Partystrand in Mykonos, Kykladeninseln

Super Paradise ist der charakteristischste Punkt von Mykonos. Es ist der Treffpunkt der VIPs und ein Strand, an dem die verrückten Partys stattfinden, die die Insel zur wichtigsten Attraktion der jungen Leute gemacht haben.

Es sind immer viele Leute hier, extremes Clubbing und Exzentrizität in all ihrer Pracht. Wenn Sie plötzlich einen beliebten Künstler neben sich sehen, wundern Sie sich nicht.

Wenn Sie ein einzigartiges Erlebnis mit Spaß ohne Grenzen erleben möchten, finden Sie es in seinen Clubs.
Das Super Paradise liegt etwa 7 km von Chora entfernt und ist mit einem privaten Fahrzeug oder mit dem Boot vom Meer aus erreichbar.

2- Plaka Strand Naxos

Plaka Strand Naxos
Foto von Thomas Tsopanakis auf Unsplash

Großer Sandstrand in Naxos, Kykladen

Der Strand von Plaka ist mit einer Länge von fast 4 km der größte Strand in Naxos.

Es befindet sich im Zentrum der Westküste der Insel in einer offenen Bucht und in einer Entfernung von etwa 10 Kilometern von Chora, der Hauptstadt von Naxos.

Von hier aus können Sie Glaronissia und Paros sehen. In den 1970er Jahren war es ein Hippie-Reiseziel.

Es ist ein riesiger goldener Sandstrand mit flachem türkisfarbenem Wasser und ein beliebtes Ziel für alle Altersgruppen und ideal für Familien mit Kindern. An einigen Orten ist Nudismus erlaubt.

Es gibt Cafés, Strandbars und Tavernen, in denen Sie nach dem Schwimmen griechische und internationale Küche genießen können.

Tipp: Die bezaubernde Landschaft des Strandes und der wundervolle Sonnenuntergang mit Blick auf Paros werden sicherlich unvergesslich sein !!!

3- Elia Strand Mykonos

Elia Strand Mykonos
Foto von Panagiotis Lymperopoulos auf Unsplash

Sandstrand in Mykonos, Kykladen

Einer der größten und schönsten Strände von Mykonos im Südwesten der Insel mit kristallklarem Wasser und Blick auf die Nachbarinsel Naxos.

Es ist ein malerischer Strand und einer der kosmopolitischsten mit türkisfarbenem transparentem Wasser, endlosem goldenem Sand und einer wunderschönen natürlichen Umgebung, Eigenschaften, die jeder Besucher von Mykonos sehen muss.

Es ist voll ausgestattet mit Liegen und Sonnenschirmen zum Mieten, Strandbars für Cocktails und Snacks, Rettungsschwimmern, Toiletten für Behinderte, Dusche, Minimarkt-Restaurants, kostenlosen Parkplätzen und allen Einrichtungen für Wassersportarten wie Wasserski, Parasailing, Windsurfen und Windsurfen , usw.

Es ist ein „schwulenfreundlicher“ Strand, auf der rechten Seite befinden sich speziell gestaltete Bereiche für Nudisten.

Die Entfernung von der Stadt Mykonos beträgt 12 km und Sie können sie entweder mit Ihrem eigenen Fahrzeug oder mit einem Bus besuchen, der 30 Minuten dauert und 2 € kostet.
Von Platys Gialos und Ornos aus können Sie den Strand mit dem Boot besuchen.

4- Agios Prokopios in Naxos

5- Tsigrado Strand in Milos

6- Mylopotas Strand in Ios

7- Kolymbithres Strand in Paros

8- Roter Strand Santorini

Red beach Santorini
Foto von Ronak Mokashi auf Unsplash

Roter vulkanischer Sandstrand in Santorini, Kykladeninseln

Der rote Strand ist einer der berühmtesten der Welt und einer der besten auf Santorin.
Es liegt an der Südwestküste der Insel, 12 km von Thira und 23 km von Oia entfernt.

Sein Name ist auf die rote Farbe der Felsen zurückzuführen, die ihn umgeben, und diese seltene Landschaft wird durch die schwarzen Kieselsteine ergänzt, aus denen der Strand besteht.
Der Strand ist nicht organisiert, obwohl es Sonnenschirme und Sonnenliegen gibt, in denen man selten einen Platz findet. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, früh am Strand zu sein.

Sie sollten auch bedenken, dass der Platz für ein Strandtuch aufgrund der Menschenmenge möglicherweise nicht ausreicht.

Sie können eine Seemaske mitnehmen, da auch die Unterwasserfelsen beeindruckend sind! Seien Sie auch auf hohe Temperaturen am Red Beach vorbereitet, da dieser vor Nordwinden geschützt ist und keine kühle Brise weht.

Tipp: Ihr Besuch am Roten Strand kann mit einer Tour zur archäologischen Stätte von Akrotiri kombiniert werden, wo die berühmte alte Siedlung unter der Vulkanasche begraben entdeckt wurde.

9- Mouros Strand in Amorgos

10- Kolona Strand in Kythnos

Dodecanese

Mit 12 großen und Hunderten kleinerer Inseln, östlich der Kykladen und ganz in der Nähe der kleinasiatischen Küste. Unter ihnen sind Rhodos, Karpathos, Kos, Patmos, Astypalea, Leros, Kasos

1- Saint Paul’s Bay Rhodes

St. Pauls Bay-Rhodos
Foto von Dimitris Kiriakakis auf Unsplash

Kieselhöhle in Rhodos, Dodekanes

Zwei kleine Buchten bilden den Strand von Saint Paul auf Rhodos. Ein wunderschöner Strand neben Lindos, der von Einheimischen und Touristen besucht wird.

Der rechte Teil des Strandes ist mit Sonnenliegen, Essen und Musik organisiert, während der linke Teil für Momente der Entspannung angeboten wird.
Es ist ein Strand mit Sand, Kieselsteinen und Felsen, an dem man im klaren Wasser klettern und tauchen kann.

Sie müssen das Auto verlassen, bevor Sie den Strand erreichen, und dann müssen Sie zu Fuß gehen, um ihn zu erreichen.

Der Strand ist von Lindos aus bequem zu Fuß erreichbar.

Tipp: Szenen aus dem Film „The Guns of Navarone“ wurden am nahe gelegenen Laki-Standort gedreht. Bitten Sie einige Bootsfahrer, Sie dorthin zu bringen.

2- Kyra Panagia Strand in Karpathos

3- Apella Strand Karpathos

Apella beach Karpathos
Foto von Eddie & Carolina Stigson auf Unsplash

Kiesel und Sand abgelegener Strand in Karpathos, Dodekanes

Apella ist der Strand, der sich von allen Stränden in Karpathos abhebt.

Es ist ein Strand mit kristallklarem weißem Sand, einigen Kieselsteinen und kristallklarem Wasser in einer herrlichen Umgebung voller Kiefern.

Der Strand ist ca. 16 km von Pigadia entfernt. Während die nächste Siedlung Myrtonas in einer Entfernung von etwa zwei Kilometern ist. Es ist teilweise mit einigen Sonnenliegen in der Mitte organisiert.

Apella ist auch mit kleinen Booten von Pigadia aus erreichbar.

Das kristallklare Wasser ist ideal, um an einem der schönsten Strände von Karpathos zu schwimmen. Felsen und Kiefern verschmelzen harmonisch und schaffen eine wunderschöne Kulisse.

4- Tsambika Strand Rhodes

Tsambika Strand Rhodos
Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Sandstrand in Rhodos, Dodekanese

Tsampika ist einer der beliebtesten Strände auf Rhodos. Es liegt 26 km südöstlich der Stadt Rhodos und 5 km von Archangelos entfernt.

Es ist ein natürlicher Strand, der sich unter dem Felsen befindet und das berühmte Kloster Panagia Tsambika von Psili beherbergt, dem es seinen Namen verdankt.

Es ist ein großer Strand mit goldenem Sand und flachem Wasser in einer herrlichen Landschaft. All dies macht ihn für Familien mit kleinen Kindern, aber auch für junge Menschen jeden Alters und jeder Anforderung geeignet.

Es ist recht gut organisiert mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen zum Mieten, einer Dusche, einer Strandbar, um Ihren Kaffee oder ein Getränk zu genießen sowie etwas Lässiges zu essen und Tavernen, in denen Sie speisen können, wenn Sie möchten. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten für Wassersport sowie aufblasbares Spielzeug für Kinder!

Sie können es mit dem Auto oder Bus oder mit den Booten erreichen, die Tageskreuzfahrten von Rhodos aus unternehmen.

5- Achata Strand in Karpathos

6- Thermes Strand in Kos

7- Kefalos Strand in Kos

8- Myrties Strand in Kalymnos

Islands of Argosaronic

Angistri, Ägina, Methana, Poros, Salamina, Spetses, Hydra sind einige der Inseln hier, ganz in der Nähe von Athen und leicht zu besuchen.

  • Love Bay in Poros
  • Askeli Strand in Poros
  • Skala Strand in Agkistri
  • Halikiada Strand in Agkistri
  • Marathon Strand in Aegina

Sporades

Mittel- bis kleine Inseln nahe der Küste von Thessalien an der Nordägäis, Alonissos, Skiathos, Skopelos und Skyros sind die bekannteren Inseln

1- Koukounaries Strand in Skiathos

2- Lalaria Strand Skiathos

Lalaria Strand Skiathos
Foto von Alex Blăjan auf Unsplash

Sandstrand in Skiathos, Insel Sporades

Der Strand von Lalaria befindet sich im Nordosten von Skiathos, einer kleinen Insel der nördlichen Sporaden. Seine Schönheit und seine einzigartigen Eigenschaften haben Skiathos der Welt bekannt gemacht.

Der Strand hat ein majestätisches Aussehen, das bei denen, die zum ersten Mal hierher kommen, Ehrfurcht und Bewunderung hervorruft. Hauptsächlich wegen des riesigen Steins mit dem berühmten Loch in der Mitte.
Die Felsen sind beeindruckend und beginnen an der Spitze des Abhangs und enden am hinteren Ende des Ufers.

Die steilen weißen Felsen sind ständig den kalten Nordwinden ausgesetzt. Diese Winde bildeten über Millionen von Jahren die runden weißen Kieselsteine der „Lalaria“, die heute den gesamten Strand bedecken. Diese runden Kieselsteine sind die Besonderheit des Strandes und haben ihm ihren Namen gegeben.

Der Strand ist abgelegen und kann nur am Meer besucht werden. Beginnen Sie morgens mit dem Boot vom Hafen aus oder mieten Sie ein Boot selbst.

3- Panormos Strand in Skopelos

4- Stafylos Strand Skopelos

Stafylos beach Skopelos
Foto von Dimitris Vetsikas von Pixabay

Sandstrand in Skopelos, Insel Sporades

Skopelos ist die größte Insel der Sporaden und Stafylos ist der berühmteste Strand.

Es liegt am Fuße eines mit Kiefern bewachsenen Berges, 4 km von der Stadt Skopelos entfernt.

Stafylos ist ein wunderschöner Sandstrand mit großen Felsen, so dass es sich lohnt, in die Liste der schönsten Strände Griechenlands einzutreten.

Sein Name stammt von der Mythologie, die besagt, dass der mythische Prinz Stafylos aus Kreta 1600 v. Chr. Hierher kam und eine kleine Stadt baute.

5- Agios Dimitrios Strand in Alonissos

Die Inseln der Nord- und Ostägäis

Die kultigsten isländischen Hand-Samothraken, Thassos, Lesbos, Lemnos, Agios Efstratios, Samos, Chios, Inousses, Psara, Ikaria.

1- Lemonakia Strand in Samos

2- Tsamadou Strand in Samos

3- Livadi Strand in Ikaria

4- Nas Strand in Ikaria

5- Messakti Strand in Ikaria

6- Emporios Mavros Gialos Strand in Chios

7- Golden Strand Thassos

Golden Beach Thassos
Foto von Kristijan Arsov auf Unsplash
Sandstrand in Thassos, Nordostägäis

Golden Beach ist der größte Strand in Thassos, einer kleinen Insel in der Nordägäis südlich von Kavala.

Der Strand befindet sich im östlichen Teil der Insel, 12 km vom Hafen und nur 4 km von Panagia entfernt.

Die Küste am Golden Beach hat kristallklares Wasser und einen einfachen Zugang und Parkplätze. Es ist auch voll organisiert und bietet viele Einrichtungen und Wassersportarten.

Dieser bezaubernde Strand verdankt seinen Namen der schillernden, goldenen Reflexion der Sonne auf dem sehr feinen, blonden Sand. Das flache, kristallklare Wasser macht Golden Beach ideal für kleine Kinder.

Die Lage ist ideal für Spaziergänge, insbesondere zum anderen Ende des Strandes, Chrysi Akti oder Skala Potamias.

Es gibt viele Hotels, Zimmer zu vermieten und Camping, daher ist die Gegend ein kompletter Ferienort.

8- Alyki Strand in Thassos

9- Petra Strand in Lesvos

10- Keros Strand in Lemnos

Euboea

Die zweitgrößte Insel Griechenlands an der westlichen Ägäis und ganz in der Nähe des griechischen Festlandes.

Strände auf Kreta

Kreta, die größte der griechischen Inseln, hat viele kleine Inseln und viele einzigartige Strände.

1- Balos Strand Chania

Balos Strand Chania
Foto von Eleni Afiontzi auf Unsplash

Sandige, sehr belebte Strandlagune in Chania, Kreta

Stellen Sie sich eine Lagune mit weißem Sand, smaragdgrünem Flachwasser zwischen der Westspitze Kretas und einer kleinen runden Insel vor, die die Westseite der Lagune schließt. Zwei weitere winzige Inseln namens Gramvousa lagen im Norden. Die nächste heißt milde Gramvousa und die weiter wilde Gramvousa.

Dies ist Balos, einer der schönsten Strände auf Kreta.

Tipp: Balos ist ein Folkloretanz der Ägäis.

Wenn Sie dorthin gehen, haben Sie vielleicht keine Lust, Balos zu tanzen, aber Sie werden definitiv das Gefühl haben, für immer dort bleiben zu wollen.

2- Elafonissi Strand Chania

Elafonissi Strand in Chania
Foto von Ben Michel auf Unsplash

Sand großer Strand in Chania, Kreta

Ein weiteres Juwel im Süden und Westen Kretas.

Es ist eine Insel, die über den weißen Sand mit Kreta verbunden ist und dazwischen einen Strand bildet.

Eine Landschaft ähnlich wie Balos, aber mit ihrer eigenen magischen Schönheit. Ein anderes Naturwunder und ein NATURA-Schutzgebiet.

Gehen Sie dorthin und besuchen Sie die Insel, indem Sie auf dem Sand spazieren gehen. Es ist eine Art Magie.

Elafonisi bedeutet Hirschinsel, da Elafi das griechische Wort für Hirsch ist

3- Falasarna Strand Chania

Falassarna Strand Chania
Foto von Daan Huttinga auf Unsplash

Sandy organisiert, Strandparty Strand in Chania, Kreta

Der Strand von Falasarna ist ein riesiger Strand an der Westküste Kretas in der Präfektur Chania. Es gilt als das schönste auf Kreta und gehört zu den Top 10 in Europa. Es hat wunderbaren weißen, feinen Sand und warmes, kristallklares Wasser.

Das Gebiet von Falasarna hat eine große Vielfalt an Flora und Fauna, aber auch eine besondere natürliche Schönheit. Daher wurde es als Schutzgebiet in den Natura 2000-Plan aufgenommen.

Der südliche Teil des Strandes heißt Pachia Ammos, ist voll organisiert, mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen und zieht eine große Anzahl von Besuchern an.

Natürlich gibt es aufgrund der Größe auch ruhigere Teile, bei denen Sie sich abseits der Massen auf Ihr Handtuch legen können.

Der Strand ist wegen des Windes für Windsurfliebhaber, aber auch für junge Leute gedacht, da oft abends Strandpartys organisiert werden.

4- Sougia Strand in Chania

5- Glika Nera Strand in Chania

6- Krios Strand in Chania

7- Marathi Strand in Chania

8- Loutraki Strand in Chania

9- Preveli Strand Rethymno

Preveli Strand Rethymno
Foto von Mary Fotinaki auf Unsplash

Sandstrand in Rethymno, Kreta

Ein einzigartig schöner Sandstrand, 38 km von Rethymnon entfernt, an der Südküste Kretas.

Der Fluss Kourtaliotis mündet in den Strand, an dessen Ufern sich ein Palmenwald befindet, der viel Schatten und besondere Schönheit in der Landschaft bietet.

Es ist ein sehr beliebtes Ziel für Familien und ein gut organisierter Strand mit Wassersportarten, Sonnenliegen, Sonnenschirmen, Tretbooten, Restaurants und Cafés.

In einer Entfernung von 20 Minuten befindet sich das historische Kloster von Preveli, von dem es seinen Namen erhielt.

10- Rodakino Strand in Rethymno

11- Plakias Strand in Rethymno

12- Agios Pavlos Strand in Rethymno

13- Matala Strand Heraclion

Matala Strand Heraklion
Foto von Joachim Ansorg auf Unsplash

Sandstrand in Heraklion, Kreta

Irgendwo auf Südkreta, in der Bucht von Messara, in der Nähe der archäologischen Stätte von Phaistos und 71 km südlich von Heraklion liegt Matala. Heute ein typisches Touristendorf.

Neben dem Strand befinden sich die Lehmfelsen, die die intensive Geschichte dieses Ortes verbergen.

Die Löcher in den Felsen waren die Heimat der Hippies der 1960er Jahre.

Als Janis Joplin, Joan Baez, Bob Dylan und andere ihre Tage und Nächte unter dem kretischen Himmel verbrachten, als sich der Slogan „Peace Man“ durchsetzte und die Hippies von 1960 nach Protesten in Woodstock hier landeten.

Touristen besuchen heute einen legendären Ort und können vielleicht etwas vom Charme der Vergangenheit probieren.

Aber Matala ist heute nur ein kleines Dorf mit einem wunderschönen Sandstrand, einem intensiven Touristenverkehr mit einem zurückhaltenden Nachtleben, das nichts an die Matala von 60 erinnert.

14- Agiofaraggo Strand in Heraclion

15- Tymbaki Strand in Heraclion

16- Sissi Strand in Lassithi

17- Agia Fotia Strand in Lassithi

18- Makris Gialos Strand in Lassithi

19- Vai Strand in Lassithi

20- Istro Strand in Lassithi

Strände auf dem griechischen Festland

Eine endlose Küste von fast 8.000 km gehört zu den griechischen Inseln. Dies bedeutet, dass das griechische Festland weitere 8.000 km mit mehr und ebenso schönen Stränden in fast jedem Teil des Landes bietet, der das Meer berührt.

Die Strände des griechischen Festlandes haben nichts von den Stränden der Inseln zu beneiden, und es gibt viele davon in ganz Griechenland.

Westgriechenland, Epirus und Sterea

Ausgehend von Westen über Korfu liegt die Epirus-Region mit Stränden von großer Schönheit wie dem berühmten Syvota, das eine sehr schöne Landschaft zu teilen hat. Auch Parga ist einen Besuch wert. In Parga gibt es einen Strand in der Stadt und ganz in der Nähe liegt der Strand von Valtos.

Weiter südlich befinden wir uns in Sterea Ellada, der Zentralregion Griechenlands. An der westionischen Küste gibt es einige sehr interessante Ferienorte mit schönen Stränden. Mit Nafpaktos, Itea und Kammena Vourla sind schöne Orte für einen Familienurlaub.

Macedonia

In der Region Mazedonien in Nordgriechenland finden wir die besten und belebtesten Strände im Ferienort Chalkidiki an der Nordägäis.

Chalkidiki ist eine Region südlich von Thessaloniki und besteht aus drei Beinen, die tief in die Nordägäis, Kassandra, Sithonia und Athos hineinreichen. Kassandra ist die geschäftigste und touristischste Entwicklung mit vielen exotischen Stränden und Hotels.

Athos, die dritte und östlichste Halbinsel, ist eine autonome religiöse Republik, die nur männlichen Mönchen gewidmet ist und nur von Männern nach besonderer Erlaubnis besucht werden kann.

Die besten Strände in Nordgriechenland befinden sich im ersten Abschnitt von Chalkidiki, genannt Kassandra, wo der größte Teil des östlichen Teils ein großer Strand ist. Die besten Strände hier sind Sani, Armenistis, Kallithea, Hanioti und Pefkohori.

Der Nea Potidea-Kanal trennt Kassandra vom Rest von Chalkidiki und macht es tatsächlich zu einer Insel.

Weitere schöne Strände in Mazedonien finden Sie in Pieria, einem Gebiet gegenüber von Chalikidiki über dem Golf von Thermaikos.

Hier sind die Strände sandig und lang mit touristischen Einrichtungen, die besten Strände sind The Olympic Beach, Leptokarya, Paralia und Platamonas.

Schließlich gibt es noch einige Strände in der Region Kavala, einer Industriestadt in Ostmakedonien. Toska Strand, Ammolofoi, Batis, Kalamitsa Strand und Nea Iraklitsa sind hier sehr beliebte Strände.

Tipp: Das Gebiet von Chalkidiki wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. Von Menschen aus Evia (Euböa) eingewandert und ist berühmt dafür, 384 v. Chr. Der Geburtsort des Philosophen Aristoteles gewesen zu sein. Es war Teil des hellenischen mazedonischen Reiches.

Thessalien

Die Region Thessalien liegt zwischen Sterea und Mazedonien. Seine Küste trifft auf die westliche Ägäis und umfasst große Städte wie Volos und Larissa.

Die Küste ist reich an touristischen Aktivitäten und hat viele Sandstrände, die meisten davon befinden sich auf der Halbinsel des Pilion-Berges im Osten des Pagasitikos-Golfs.

Pilion ist ein einzigartiges und spektakuläres Touristenziel. Die Halbinsel wird von einem hohen Berg mit dichter Vegetation und einigen wunderschönen Bergdörfern wie Tsagarada, Portaria, Makrinitsa, Miles, Vizitsa und Chania dominiert, wo sich ein Skizentrum befindet, eines der Lieblingsziele für Wintersport und Urlaub in Griechenland.

An der Ostküste von Pilion haben wir einige unglaubliche Strände, wobei Agios Ioannis, Papa Nero, Mylopotamos, Horefto, Mourtias und Fakistra zu den besten zählen.

Peloponnese

Der Peloponnes ist die südlichste Region Griechenlands, sein alter Name war Morea. (Morias auf Griechisch)

Es ist durch die Landenge von Korinth mit dem Rest des Landes verbunden, aber nach der Öffnung des Kanals könnte es als künstliche Insel angesehen werden.

Die Gegend ist sehr bergig, aber an den verschiedenen Küsten gibt es wunderschöne Ferienorte mit langen Stränden.

Um ehrlich zu sein, sind hier und besonders an den Südküsten vielleicht die schönsten Strände Griechenlands.

Elafonisos in Lakonia
Elafonisos in Lakonia

Wenn Sie dies sagen, fällt Ihnen sofort der Strand von Elafonissos ein, eine kleine Insel südlich der Region Laconia.

Die Insel ist fast durch einen Sandstrand mit dem Festland verbunden und schafft eine atemberaubende Landschaft. Für viele ist dies der spektakulärste und schönste Strand Griechenlands.

Ebenso schön sind jedoch Strände, die überall auf dem Peloponnes zu finden sind, wie der Mavrovouni-Strand in Gythio, der Voidokilia-Strand in Pylos, die Strände in Methoni und Koroni und einige andere in den schönen kleinen Buchten von Messinia.

Weiter nördlich und östlich in der Präfektur Argolida sind Tolo, Ermioni und Porto Heli bekannte Touristenziele mit beliebten Stränden.

Fazit

Dies ist nur ein Blick auf die besten Strände Griechenlands. Es gibt Tausende von Stränden, die gleichermaßen schön und einen Besuch wert sind, aber es ist schwierig, sie alle auf eine Seite zu bringen.

Dieses Land wird von der Natur mit dem besten Wetter in Europa und den meisten Inseln, die ein Land haben kann, bevorzugt. Dies ist ein Segen und ein Fluch.

Die 300 bewohnten Inseln Griechenlands und ihre Schönheiten haben das Land dazu verurteilt, in hohem Maße vom Tourismus abhängig zu sein. Ohne Tourismus ist es nicht einfach, Garantien auf den Inseln zu entwickeln.
Es ist, als würde man einem 7,2 Fuß großen Mann sagen, dass er nicht Basketball spielen kann!

Hinterlasse eine Antwort