Sponsored
» » Alte Korfu-Stätten von Paleopolis

Alte Korfu-Stätten von Paleopolis

Zuletzt aktualisiert am 5th November, 2018 beim 03:04 pm

Altes Korfu oder Paleopolis mit vielen archäologischen Stätten

Paleopolis - das alte Korfu
Paleopolis – das alte Korfu

Wenn Sie Lust auf eine Reise haben in Ihrer Phantasie, erkunden Sie die Website der alten Stadt Korfu , bekannt als Paleopolis(Altstadt).
Es wurde nach archäologischen Ausgrabungen im letzten Jahrhundert entdeckt.

Die Stadt wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. Von Dorian Griechen aus Korinth und ihrem Führer Chersikrates im Gebiet zwischen Garitsa und Halikiopoulos Lagune gegründet.
Während die moderne Stadt um die Garitsa-Bucht wuchs und die Zwillings-Alt- und Neuen Festungen, wo der Flughafen jetzt einst der Hafen der Stadt war.

Das Zentrum vom alten Korfu- Stadt wurde geschätzt, gegenüber dem Gelände von Mon Repos und die Akropolis war auf dem Gipfel der Halbinsel Kanoni, wo Analipsis  heute ist.

Ein Teil  von  dem alten Gewände , mit dem Wachturm, existiert immer noch, aber jetzt wird es nur  über die Landebahn des Flughafens  gesehen und nicht auf das Meer aus.
Diese Mauer ist an der Spitze eines Weges, der durch  den größten Friedhof von Korfu durchgeht, wo nachts die kleinen roten Lämpchen in der Brise flackern.

Die dort lebenden Bewohner finden ständig Kanonenkugeln in ihre Gärten , oder andere  Beweisstücke die die Existenz der Paleopolis beweist.
Das Bauerlaubnis ist heute strikt begrenzt, aber leider waren die Dinge in den sechziger Jahren nicht gleich.Als das Gebiet von Kanoni sich sehr schnell entwickelt hat und viele archäologische Schätze für immer begraben wurden.

Ein Spaziergang vor dem Wachtturm führt Sie an dem Tempel der Athene vorbei ,dieser verbindet die Straße zum Mon Repos Palast.
Gerade außerhalb des Platzes können umfangreiche archäologische Arbeiten gesehen werden und man kann sehen daß innerhalb des Geländes  ein Tempel ausgegraben wurde.
Die alte Stadt, Paleopolis  war ein wichtiger Handelsposten und  man kann  sich leicht  die Schiffe  vorstellen, die ihre bunten Waren  hierher brachten um zu verkaufen oder  am  Kai auszutauschen.

Ein faszinierendes Geheimnis ist in einem privaten Anwesen auf Kanoni, wo ein herrlicher Zitronen-Eukalyptusbaum blüht.
Baumspezialisten haben gesagt, dass dieser Baum  900 Jahre alt ist.
Der einzige Ort, wo dies wächst, ist Australien – könnten die Segler in der Antike  fast 700 Jahre vor Captain Cook  dort angekommen sein;

Auch in der Gegend von Garitsa sind Reste von mehreren byzantinischen Kirchen, ein Stil des Gebäudes im Gegensatz zu dem, was im Rest der Insel gefunden wurde.

Es handelt sich um die Kirche Sts. Jason und Sosipatros – die beiden Missionare, die das Christentum nach Korfu brachten.
Es ist eine prächtige Kirche, die für Hochzeiten und  für Taufen sehr beliebt ist. Eine sehr schöne Kirche mit wundervollen Malereien an ihre Wände.

Es wird angenommen, daß die Stadt nach Norden wanderte, als der Hafen aufstieg, und die Boote der Händler konnten ihre Ladungen nicht mehr laden.

In der Zeit des Krieges machte auch die Alte Festung eine unerschütterliche Festung und alle Stadtbewohner konnten sich bei jeder Gefahr schützen, bis die Gefahr vorbei war, also war es ein sichererer Ort für die ganze Bevölkerung, Zivil und Militär.

Das Denkmal von Menecrates

Menecrates Denkmal auf Korfu
Menecrates Denkmal auf Korfu

Das Hotel liegt in Garitsa. Es wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. Gebaut und im Jahre 1843 entdeckt.

Der eindrucksvollste Teil des Denkmals ist eine archaische Inschrift, die älteste in Griechenland zu finden, die auf den Kopf gestellt wird und sagt, dass Menekrates Konsul von Korfu Stadt in Oianthi, die Stadt in der Nähe der heutigen Website von Galaxidi, ein Seehafen auf Festland Griechenland.

Der Turm von Nerantchicha

Nerantzicha-Turm im alten Korfu
Nerantzicha-Turm im alten Korfu

Diese befindet sich hinter dem Friedhof und ist Teil der antiken 4. Jahrhundert v.Chr. Mauer der Stadt, die 6 Meter hoch war.

Es hat überlebt, weil es später als byzantinische Kirche verwendet wurde.

Tempel der Artemis

Gorgon medusa metope in Korfu archäologisches Museum
Gorgon medusa metope in Korfu archäologisches Museum
Altes Korfu - Tempel der Artemis
Altes Korfu – Tempel der Artemis

Von großer Bedeutung in der Religion des alten Korfu ist der Tempel von Artemis Gorgon.

Der Tempel aus dem 6. Jh. V.Chr. Befindet sich in der Nähe des heutigen Klosters von Saint Theodore.

Es wurde 1822 entdeckt, aber nur wenige Teile davon wurden gerettet.
In der Nähe des Heiligtums des Tempels wurden auch andere kleinere Gebäude gefunden.

Auf dem Nachlass von Mon Repos gibt es zwei weitere alte Tempel, eine vermutlich zu Ehren von Apollo im dorischen Stil in Kardaki , und Stücke aus einem Tempel, der früher als 7. Jahrhundert v. Chr. Ist, und wird sich um dem Tempel von Hera warscheinlich handeln.

Die Villa Mon Repos

Korfu - Palast von Mon Repos
Korfu – Palast von Mon Repos

Ein neoklasssisches Gebäude im Osten von Paleopolis wurde von dem britischen Kommissar Sir Frederick Adams im Jahre 1830 gebaut.
Es wurde zuletzt von der ehemaligen königlichen Familie als Sommerresidenz genutzt.

Dies ist kein altes Denkmal, sondern befindet sich im Gebiet des alten Korfu und beherbergt heute auch das Museum von Paleopolis.

Korfu-Seiten – Korfu – Paleopolis breiteres Gebiet

Im Foto von Google ist das Gebiet von Paleopolis, südlich von Garitsa mit dem Flughafen auf der linken Seite.

Klicken Sie auf das Foto, um die Position einiger alter Denkmäler und Mon Repos zu sehen.

Paleopolis breiteres Gebiet von Google
Paleopolis breiteres Gebiet von Google
Mon Repo Palast in Paleopolis Korfu
| |

Dieser Palast ist ein neoklassizistisches Gebäude im Osten von Paleopolis, der antiken Stadt Korfu. Erbaut um 1830 von dem britischen Kommissar Sir Frederick Adam am Anfang der Halbinsel Kanoni..... Weiterlesen

Korfu: Die neue Festung
| |

Ein weiteres Beispiel für die hohe Kapazität der Venezianer in der Festung und ein architektonisches Wunder der Kunst von den Venezianern und mit körperlicher Arbeit der Einwohner von 1576 bis 1645 gebaut.... Weiterlesen

Die alte Festung in Korfu
| |

Dies war ursprünglich ein natürliches Vorgebirge, das in den Felsenschutz für die Bewohner des 5. Jahrhunderts n. Chr. Anbot, als die alte Stadt Korfu hier nach der Zerstörung durch die Westgoten bewegt wurde.... Weiterlesen

Der Glockenturm von Annunziata in Korfu
| |

An der Kreuzung der Straßen Evgeniou Voulgareos und Vrahlioti in Korfu befindet sich die Annunziata, eine Kirche, die der Verkündigung der Jungfrau Maria sowie Santa Luccia gewidmet ist. Es war die katholische Kirche von Lontsiada,... Weiterlesen

Achilleion Palast Korfu
|

10 km südlich der Stadt und drei km nördlich des Dorfes Benitses am Rande des Dorfes Gastouri gibt es den wunderschönen Achilleion (Achillion) Palast . Es wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, die als die traurige Königin... Weiterlesen

Alte Korfu-Stätten von Paleopolis
|

Wenn Sie Lust auf eine Reise haben in Ihrer Phantasie, erkunden Sie die Website der alten Stadt Korfu , bekannt als Paleopolis(Altstadt). Es wurde nach archäologischen Ausgrabungen im letzten Jahrhundert entdeckt.... Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.
Anteile