Startseite » Blog » Korfu Denkmäler und Sehenswürdigkeiten » Rathaus von Korfu: Das San Giacomo Theater

Rathaus von Korfu: Das San Giacomo Theater

FacebookTwitterPinterestShare

Zuletzt aktualisiert am 2nd Mai, 2021 beim 07:25 pm

San Giacomo Theater auf Korfu
San Giacomo Theater auf Korfu

An der Kreuzung der Straßen Eugeniou Voulgareos und M. Theotoki befindet sich das Rathausgebäude, das den gleichnamigen Platz dominiert.

Das Gebäude begann im Jahr 1691 und war ursprünglich der Treffpunkt für die venezianischen Adligen von Korfu, Loggia di Nobili in italienischer Sprache.

1720 verwandelte es sich in ein Theater. Das Theater von San Giacomo. Es war das erste Theater auf Korfu und das erste im späteren griechischen Gebiet.

Zwischen 1733 und 1893 wurde es zum Zentrum der griechischen Oper und zog viele italienische Musiker und Komponisten an, von denen viele auf Korfu lebten und zur lokalen Musikszene beitrugen.

Das Theater war das Zentrum für die Schaffung der Ionischen Musikschule, deren kultureller Einfluss katalytisch war.

Die Mischung aus italienischer und korfiotischer Musiktradition wurde von den Musikern gepflegt, die in diesem Theater mit der prominenten Figur des Korfu-Komponisten Nikolaos Halikiopoulos Mantzaros schufen, der später unsere Nationalhymne musikalisch in Gedichte von Dionysios Solomos investierte.

Das Theater spielte hauptsächlich Opern und normalerweise eine leichte Art von Comic-Oper, die als Opera Buffa bekannt ist, weniger anspruchsvoll und daher weniger teuer.
Die Aufführungen wurden auch in schwierigen Zeiten fortgesetzt, beispielsweise in Belagerungssituationen, als die Aufführungen zu Werkzeugen der Propaganda und der Wiederbelebung der Moral der Einwohner wurden.

Unnötig zu erwähnen, dass die Schauspieler des Theaters wie professionelle Musiker, Interpreten und Lehrer hauptsächlich Italiener aus Süditalien waren, ohne natürlich die Griechen zu vermissen.
Hier entstanden die ersten griechischen Musiker und Komponisten, die zu einer Zeit begannen, als Musik im späteren griechischen Gebiet unbekannt war.

Zu dieser Zeit war Korfu die Hauptstadt des ionischen Staates, es galt als politisches und spirituelles Zentrum, und insbesondere das San Giacomo Theater hatte einen herausragenden Platz auf der Kulturkarte Europas.

Das Theaterpublikum von Korfu hatte ein unfehlbares Kriterium, damit ein Theaterwerk auf den europäischen Bühnen erfolgreich sein konnte, musste es zunächst auf Korfu applaudiert werden können.

Der Ausdruck „auf Korfu applaudiert“ gab dem Autor die informelle Erlaubnis, seine Arbeiten in anderen Städten zu präsentieren.

Antonio Vivaldi präsentierte hier das Oratorium Juditha Triumphans, das anlässlich der Abwehr der osmanischen Belagerung von Korfu im Jahr 1716 geschrieben wurde. Anschließend ging er nach Mailand und besichtigte alle wichtigen europäischen Theater.
Es war das erste große Oratorium des Komponisten.

Korfu altes Stadttheater
Korfu altes Stadttheater

1892 stoppte das San Giacomo Theater seine Aufführungen, nachdem es seine Bühne in das alte Stadttheater von Korfu verlegt hatte, das nach einer Bombardierung durch die Deutschen im Jahr 1841 leider enormen Schaden erlitt und später abgerissen wurde, um durch das hässliche Neue Stadttheater ersetzt zu werden Gebäude sehen wir auf dem nächsten Foto.

Korfu neues Stadttheater
Korfu neues Stadttheater

Das Gebäude von San Giacomo seit 1903 wird das Rathaus von Korfu.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Rathaus von Korfu: Das San Giacomo Theater

|

Das Gebäude von San Giacomo hat seine Schönheit bewahrt und ist die Heimat des Rathauses geworden. Es befindet sich an der Kreuzung der Straßen Eugene M. Voulgareos und M. Theotoki.… Weiterlesen

Die Esplanade Platz und Liston in Korfu

|

Die Esplanade ist der zentrale Platz von Korfu und Liston ist die Treffpunkt für Bewohner und Besucher, Erbaut im Stil der Königlichen Gärten Europas ist es der größte Platz auf dem Balkan.… Weiterlesen

Palast von Saint Michael und George

|

Während der Ära der britischen Herrschaft beschloss der Hohe Kommissar Sir Frederick Adams im Jahre 1819, ein Haus für ihn und seine Familie zu bauen.… Weiterlesen

Angelokastro Nördlich von Paleokastritsa

|

Sprache | Ελληνικά English Zuletzt aktualisiert am 2nd Mai, 2021 beim 07:26 pm Angelokastro (Engelsburg) Angelokastro war der westlichste Außenposten … Weiterlesen

Mausinsel – Die Top-Landschaft von Korfu

|

Sprache | Ελληνικά English Zuletzt aktualisiert am 2nd Mai, 2021 beim 07:26 pm Jeder kennt die malerische Maus-Insel am Eingang … Weiterlesen

Mon Repo Palast in Paleopolis Korfu

|

Dieser Palast ist ein neoklassizistisches Gebäude im Osten von Paleopolis, der antiken Stadt Korfu.
Erbaut um 1830 von dem britischen Kommissar Sir Frederick Adam am Anfang der Halbinsel Kanoni.… Weiterlesen

Korfu: Die Neue Festung

|

Ein weiteres Beispiel für die hohe Kapazität der Venezianer in der Festung und ein architektonisches Wunder der Kunst von den Venezianern und mit körperlicher Arbeit der Einwohner von 1576 bis 1645 gebaut….… Weiterlesen

Die Alte Festung in Korfu

|

Dies war ursprünglich ein natürliches Vorgebirge, das in den Felsenschutz für die Bewohner des 5. Jahrhunderts n. Chr. Anbot, als die alte Stadt Korfu hier nach der Zerstörung durch die Westgoten bewegt wurde.… Weiterlesen

Der Glockenturm von Annunziata in Korfu

|

An der Kreuzung der Straßen Evgeniou Voulgareos und Vrahlioti in Korfu befindet sich die Annunziata, eine Kirche, die der Verkündigung der Jungfrau Maria sowie Santa Luccia gewidmet ist. Es war die katholische Kirche von Lontsiada, wie die Korfioten sie kannten.… Weiterlesen

Achilleion Palast in Korfu

|

10 km südlich der Stadt und drei km nördlich des Dorfes Benitses am Rande des Dorfes Gastouri gibt es den wunderschönen Achilleion (Achillion) Palast .
Es wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, die als die traurige Königin Sissy bekannt wurde.… Weiterlesen

Alte Korfu-Stätten von Paleopolis

|

Wenn Sie Lust auf eine Reise haben in Ihrer Phantasie, erkunden Sie die Website der alten Stadt Korfu , bekannt als Paleopolis(Altstadt).
Es wurde nach archäologischen Ausgrabungen im letzten Jahrhundert entdeckt.… Weiterlesen

Museen in Korfu: Archäologisches, Byzantinisches, Banknoten

|

Wegen des reichen historischen und kulturellen Erbes sind die  Museen in Korfu viele und bieten eine Vielzahl von Exponaten aus der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart, es gibt auch Kulturmuseen, die dem reichen geistigen Leben der Ionischen Inseln gewidmet sind, ein helles Beispiel ist die Korfu-Lesesozialgesellschaft.… Weiterlesen

Korfu – Wasserwerk vom Kommissar Frederick Adam in Benitses

|

Auf einer Insel wie Korfu, wo es so oft Regnet  und mit seinem reichen und unerschöpflichen Wasser Orizont würde man erwarten, dass die Wasserversorgung der Stadt Korfu mit hoher  Qualität vom Wasser ein leichter Fall ist, aber leider ist das nicht der Fall.… Weiterlesen

Ruinen der Römischen Villa mit Bädern in Benitses

|

Die Römische Überreste  werden nicht für viele Besucher  mit Korfu in Beziehung gebracht, aber wen man um sich herum  sieht, zeigen uns die Überreste , daß ihre Besetzung  hier aud der Insel definitiv kein schneller Urlaubsstopp war.… Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

FacebookTwitterPinterestShare
FacebookTwitterPinterestShare