Startseite » Blog » Alles über Korfu » Mausinsel – Die Top-Landschaft von Korfu

Mausinsel – Die Top-Landschaft von Korfu

FacebookTwitterPinterestShare

Zuletzt aktualisiert am 2nd Mai, 2021 beim 07:26 pm

Jeder kennt die malerische Maus-Insel am Eingang des Golfs von Halikiopoulos vor der Landebahn des Flughafens. Zusammen mit dem benachbarten Vlacherna ist dies die charakteristischste Landschaft von Korfu.

Auf dieser kleinen felsigen Insel und auf ihrer Spitze befindet sich die byzantinische Kirche von Pantokrator aus dem 11. Jahrhundert, die von dichter Vegetation umgeben ist.

Es ist das erste, was jeder neue Besucher sieht, wenn er sich dem Flughafen Korfu nähert. Er befindet sich buchstäblich im geografischen Zentrum der Insel, ganz in der Nähe der Stadt zwischen der Halbinsel Kanoni, Perama und Benitses

Es ist leicht zu besuchen, da vom Strand unterhalb von Kanoni regelmäßig mehrere kleine Boote dorthin fahren, aber da die Pantocrator-Kirche tatsächlich ein Kloster mit Mönchen ist, sind Besuche leider nur am 6. August eingeschränkt.

Der Name stammt wahrscheinlich von der Größe und vor allem von der Form der Insel, wie sie von oben aussieht, obwohl die Insel unserer Meinung nach selbst mit einer großen Dosis Fantasie überhaupt nicht wie eine Maus aussieht, sondern eher wie ein Boot aussieht der folgende mythologische Ansatz passt besser.

Homer erzählt in der Odyssee, dass die Phaeker (die alten Korfioten) Odysseus (Odysseus) halfen, nach Ithaca zurückzukehren, ihn mit einem ihrer Boote dorthin zu bringen. Die Götter wurden dadurch verärgert und verwandelten das zurückkehrende Schiff in Stein bevor die Matrosen einschiffen konnten.

Dieses versteinerte Boot ist nach griechischer Mythologie die Mausinsel.

Mythologie ist jedoch Mythologie und nicht Realität. Diese kleine Insel und das daneben liegende Vlacherna, eine flache kleine Insel, die über eine kleine Brücke mit dem Land verbunden ist, ist äußerst malerisch und zusammen mit der Umgebung die bekannteste Szene seit vielen Jahrzehnten identifiziert Korfu weltweit.

Auf der Insel Vlacherna befindet sich eine Kirche mit einem hohen Glockenturm, die der Jungfrau Maria gewidmet ist. Sie heißt Panagia ton Vlachernon und wurde im 17. Jahrhundert erbaut.

Vlacherna ist auch ungefähr halb so groß wie Mouse Island, sieht aber in etwa gleich aus, da die meisten Fotos von Kanoni gemacht werden, mit denen näher gerückt wird.

Fotos von Pontikonisi und Blacherna

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Rathaus von Korfu: Das San Giacomo Theater

|

Das Gebäude von San Giacomo hat seine Schönheit bewahrt und ist die Heimat des Rathauses geworden. Es befindet sich an der Kreuzung der Straßen Eugene M. Voulgareos und M. Theotoki.… Weiterlesen

Die Esplanade Platz und Liston in Korfu

|

Die Esplanade ist der zentrale Platz von Korfu und Liston ist die Treffpunkt für Bewohner und Besucher, Erbaut im Stil der Königlichen Gärten Europas ist es der größte Platz auf dem Balkan.… Weiterlesen

Palast von Saint Michael und George

|

Während der Ära der britischen Herrschaft beschloss der Hohe Kommissar Sir Frederick Adams im Jahre 1819, ein Haus für ihn und seine Familie zu bauen.… Weiterlesen

Angelokastro Nördlich von Paleokastritsa

|

Sprache | Ελληνικά English Zuletzt aktualisiert am 22nd Juli, 2021 beim 06:23 am Angelokastro (Engelsburg) Angelokastro war der westlichste Außenposten … Weiterlesen

Mausinsel – Die Top-Landschaft von Korfu

|

Sprache | Ελληνικά English Zuletzt aktualisiert am 2nd Mai, 2021 beim 07:26 pm Jeder kennt die malerische Maus-Insel am Eingang … Weiterlesen

Mon Repo Palast in Paleopolis Korfu

|

Dieser Palast ist ein neoklassizistisches Gebäude im Osten von Paleopolis, der antiken Stadt Korfu.
Erbaut um 1830 von dem britischen Kommissar Sir Frederick Adam am Anfang der Halbinsel Kanoni.… Weiterlesen

Korfu: Die Neue Festung

|

Ein weiteres Beispiel für die hohe Kapazität der Venezianer in der Festung und ein architektonisches Wunder der Kunst von den Venezianern und mit körperlicher Arbeit der Einwohner von 1576 bis 1645 gebaut….… Weiterlesen

Die Alte Festung in Korfu

|

Dies war ursprünglich ein natürliches Vorgebirge, das in den Felsenschutz für die Bewohner des 5. Jahrhunderts n. Chr. Anbot, als die alte Stadt Korfu hier nach der Zerstörung durch die Westgoten bewegt wurde.… Weiterlesen

Der Glockenturm von Annunziata in Korfu

|

An der Kreuzung der Straßen Evgeniou Voulgareos und Vrahlioti in Korfu befindet sich die Annunziata, eine Kirche, die der Verkündigung der Jungfrau Maria sowie Santa Luccia gewidmet ist. Es war die katholische Kirche von Lontsiada, wie die Korfioten sie kannten.… Weiterlesen

Achilleion Palast in Korfu

|

10 km südlich der Stadt und drei km nördlich des Dorfes Benitses am Rande des Dorfes Gastouri gibt es den wunderschönen Achilleion (Achillion) Palast .
Es wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, die als die traurige Königin Sissy bekannt wurde.… Weiterlesen

Alte Korfu-Stätten von Paleopolis

|

Wenn Sie Lust auf eine Reise haben in Ihrer Phantasie, erkunden Sie die Website der alten Stadt Korfu , bekannt als Paleopolis(Altstadt).
Es wurde nach archäologischen Ausgrabungen im letzten Jahrhundert entdeckt.… Weiterlesen

Museen in Korfu: Archäologisches, Byzantinisches, Banknoten

|

Wegen des reichen historischen und kulturellen Erbes sind die  Museen in Korfu viele und bieten eine Vielzahl von Exponaten aus der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart, es gibt auch Kulturmuseen, die dem reichen geistigen Leben der Ionischen Inseln gewidmet sind, ein helles Beispiel ist die Korfu-Lesesozialgesellschaft.… Weiterlesen

Korfu – Wasserwerk vom Kommissar Frederick Adam in Benitses

|

Auf einer Insel wie Korfu, wo es so oft Regnet  und mit seinem reichen und unerschöpflichen Wasser Orizont würde man erwarten, dass die Wasserversorgung der Stadt Korfu mit hoher  Qualität vom Wasser ein leichter Fall ist, aber leider ist das nicht der Fall.… Weiterlesen

Ruinen der Römischen Villa mit Bädern in Benitses

|

Die Römische Überreste  werden nicht für viele Besucher  mit Korfu in Beziehung gebracht, aber wen man um sich herum  sieht, zeigen uns die Überreste , daß ihre Besetzung  hier aud der Insel definitiv kein schneller Urlaubsstopp war.… Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

FacebookTwitterPinterestShare
FacebookTwitterPinterestShare