» » » Ruinen der römischen Villa mit Bädern in Benitses

Ruinen der römischen Villa mit Bädern in Benitses

Zuletzt aktualisiert am 13th März, 2019 beim 09:30 am

Römisch bleibt auf der Insel

Die Römische Überreste  werden nicht für viele Besucher  mit Korfu in Beziehung gebracht, aber wen man um sich herum  sieht, zeigen uns die Überreste , daß ihre Besetzung  hier aud der Insel definitiv kein schneller Urlaubsstopp war!

Viele Eroberer haben ihre Spuren auf der Insel hinterlassen, die Geschichte von Korfu ist ein faszinierender Einblick in Machtkämpfe und den Aufstieg und Fall der Dynastien.
Die römische Zeit ist weniger bekannt von den neuesten Jahren, aber es war eine sehr wichtige Zeit für die Insel. Die Legende besagt, dass Nero ein Spiel im Theater bei Cassiopi beobachtete – es  ist sehr traurig das es heute nicht mehr existiert.

Es gibt jedoch römische Reste in vielen Dörfern rund um die Insel, Acharavi, Moraitika und Benitses zu finden, um nur einige zu nennen. In Benitses sind die Reste eines prächtigen römischen Bades mit Mosaiken zu sehen.

Einer der berühmtesten Seeschlachten in der Geschichte, Actium, wo Augustus Caesar (damals Octavius) die Flotte von Antonius und Kleopatra zerstört hat, dieser Kampf hat in den Meeren südlich von Korfu  stattgefunden.  Caesars Sieg wurde durch den Bau einer großen Stadt  gefeiert in der Nähe der modernen Stadt Prevesa, genannt nicht überraschend Nicopolis oder Victory City .

Am nördlichen Ende des Korfu-Kanals, an der albanischen Küste, liegen die Reste von Butrint, einer bedeutenden archäologischen Stätte mit römischen Überresten, sowie Reliquien der anderen Zivilisationen, die diese Küste kolonisiert haben.

Korfu war schon immer sehr wichtig, da es der Eingang zur Adria ist. Die Hauptstraße nach Rom, der Appian Weg, begann in Brindisi, dem italienischen Hafen etwas nördlich von Korfu, wo die heutigen Fährepassagiere auch aussteigen. Es war auch das Tor zum östlichen Imperium und für Schiffe, die hier einen wesentlichen Halt fanden für die Versorgung ihrer Schiffe mit Nahrung und Wasser. 

Reste einer römischen Villa mit Bädern

Es gibt Reste einer römischen Villa mit Bädern auf dem Kapsokavadis Familienland, im Zentrum des Dorfes Benitses.

Am östlichen Ende befindet sich ein großer Saal (Caldarium in Latein), mit Abmessungen von 4,70 x 6m, der Eingang ist aus dem Norden und das Gehäuse basiert auf Bögen (Fahrt).

Die Wände sind fast ein Meter (90 Zentimeter) dick und sind aus der gleichen Größe Ziegel und Mörtel gebaut, an einigen Stellen sind die Steine ​​unregelmäßig, an anderer Stelle gibt es Ziegelsteine ​​und Mörtel und an der Unterseite  sind Abschnitte bewahrt, die wahrscheinlich aus  Marmor gemacht wurden.

In den vier Ecken und in der Mitte jeder Wand sind Lehmwasserleitungen.
Der Boden hat ein sehr buntes Mosaik mit geometrischen Juwelen und hat eine rechteckige Öffnung, die mit dem Kellerbereich (Hypokaust) in Verbindung steht, dessen zentraler Bereich von einem gewölbten Korridor umgeben war.

In der Südwand gibt es eine kleine halbkreisförmige Nische, sein Boden ist niedriger als der Rest und wird  vom Rest getrennt durch eine niedrige Wand.
Links von der halbkreisförmigen Apsis befindet sich ein Rechteck.

Am westlichen Ende befindet sich ein Korridor (mit Abmessungen von 0,90 x4, 80 m), der fassgewölbt war.

Im Südwesten des ersten Raumes befindet sich ein weiterer Bogenraum (Frigitarium), dessen Abmessungen 4,40 x5,50m sind.
Der Boden ist von einer späteren Periode und enthält Stücke von schwarzem und weißem Marmor. Auf der Nordseite trennt eine kleine Mauer diesen Raum vom Wassertank nach Norden, dessen Basis 2,50 m tiefer liegt.

Andere große Gebiete wurden teilweise im benachbarten Grundstück nach Westen ausgegraben.
Von der Oberseite des Gebäudes ist nichts übriggeblieben  und natürlich gibt es keine Spur von jedem Dach

Wie kann man die Korfu-Römischen Bäder erreichen?

Weil der Zugang zum Denkmal ein bisschen komisch ist … wie es hinter den Häusern verborgen ist, haben wir einen kleinen Führer mit Fotos von der Spur vorbereitet, die von der Hauptstraße bis zum Denkmal führt.

Irgendwo in der inneren Hauptstraße des Dorfes, direkt gegenüber dem Eingang des Jachthafens, wirst du das charakteristische renovierte alte Haus wie sie in den ersten Fotos sehen, du gehst bis zum Ende des Hofes, der zu diesem verlassenen Haus führt.

Auf der rechten Seite wirst du  den schmalen Weg finden wie im   zweiten Foto, folgen Sie diesem Weg und nach 3-4 Yards auf der linken Seite sehen Sie die schmale Straße des dritten Fotos, wenn sie am Ende hier   ankommen, finden Sie eine Öffnung wie im vierten Foto gezeigt , nach 50 weiteren Werften auf der rechten Seite finden Sie die Bäder, wie sie in den letzten Bild sehen.

Mon Repo Palast in Paleopolis Korfu
| |

Dieser Palast ist ein neoklassizistisches Gebäude im Osten von Paleopolis, der antiken Stadt Korfu. Erbaut um 1830 von dem britischen Kommissar Sir Frederick Adam am Anfang der Halbinsel Kanoni..... Weiterlesen

Korfu: Die neue Festung
| |

Ein weiteres Beispiel für die hohe Kapazität der Venezianer in der Festung und ein architektonisches Wunder der Kunst von den Venezianern und mit körperlicher Arbeit der Einwohner von 1576 bis 1645 gebaut.... Weiterlesen

Die alte Festung in Korfu
| |

Dies war ursprünglich ein natürliches Vorgebirge, das in den Felsenschutz für die Bewohner des 5. Jahrhunderts n. Chr. Anbot, als die alte Stadt Korfu hier nach der Zerstörung durch die Westgoten bewegt wurde.... Weiterlesen

Der Glockenturm von Annunziata in Korfu
| |

An der Kreuzung der Straßen Evgeniou Voulgareos und Vrahlioti in Korfu befindet sich die Annunziata, eine Kirche, die der Verkündigung der Jungfrau Maria sowie Santa Luccia gewidmet ist. Es war die katholische Kirche von Lontsiada,... Weiterlesen

Achilleion Palast Korfu
| |

10 km südlich der Stadt und drei km nördlich des Dorfes Benitses am Rande des Dorfes Gastouri gibt es den wunderschönen Achilleion (Achillion) Palast . Es wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, die als die traurige Königin... Weiterlesen

Alte Korfu-Stätten von Paleopolis
| |

Wenn Sie Lust auf eine Reise haben in Ihrer Phantasie, erkunden Sie die Website der alten Stadt Korfu , bekannt als Paleopolis(Altstadt). Es wurde nach archäologischen Ausgrabungen im letzten Jahrhundert entdeckt.... Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort