» » » » Perama Korfu: Der Seehafen von Gastouri

Perama Korfu: Der Seehafen von Gastouri

Zuletzt aktualisiert am 20th August, 2019 beim 06:02 am

Perama – Lage

Perama - Der Seehafen von Gastouri
Perama – Der Seehafen von Gastouri

Perama liegt auf der östlichen Seite von Korfu, etwa sieben Kilometer südlich der Stadt Korfu und gleich gegenüber der Mausinsel und ist mit Kanoni durch eine Fußgängerbrücke verbunden.

Es ist der Seehafen von Gastouri, da die meisten Eigenschaften hier vor allem den Bewohnern dieses Bergdorfes gehören.
Der Standort erstreckt sich über eine Strecke von ca. 5 km entlang der Nationallen Strasse, ab Karidies, 5 km von Korfu entfernt und erreicht bis zur Kaiserbrücke 2 km von Benitses.

Die Kaiserbrücke verbindet den Pier mit einer kleinen Straße auf dem Achillion-Palast und wurde von dem letzten privaten Besitzer von Achilleion, der deutschen Königsfamilie im frühen 20. Jahrhundert,  wurde von den Deutschen während der deutschen Besatzung niedergestürzt damit  ihre Militärfahrzeuge unter der Brücke fahren konnten.

Perama ist ein beliebter Badeort seit vielen Jahrzehnten, vor allem in den 80er und 90er Jahren, heute hat die Gegend noch viele Hotels und Unterkünfte, umgeben von Olivenhainen und verfügt über mehrere wunderschöne Kiesstrände.
Hat das Privileg den bestmöglichen Aussicht auf die Mausinsel und das Kloster von Vlaherna zu  haben auch einige Restaurants und Bars am Anfang der Brücke nach Kanoni sind einer der bestenOrte um Flugzeuglandungen und Start-und Ausflüge vom und zum Flughafen Korfu zu sehen.

Die meisten Besucher nach Korfu passieren Perama, obwohl sie heutzutage weniger dort bleiben als in den 80er Jahren, als es eines der beliebtesten Ferienorte Korfus war.
Zwischen Korfu-Stadt und Benitses gelegen, genießen einige seiner Hotels und Kaffee-Bars einen ununterbrochenen Blick auf Korfus am meisten fotografierte Sicht-Maus-Insel (Pontikonissi).

Einheimische können versuchen, Ihnen zu sagen, diese Insel ist Olysses Boot,das sich an Stein verwandelte – obwohl eine andere Insel vor Korfus Westküste auch das Gleiche behauptet!
Wie es auch ist, ist die Insel  atemberaubend schön, von einer kleinen Kirche überragt, wo Hochzeiten und Taufen heutzutage  gefeiert werden.
Aktive Menschen können auf die Insel schwimmen, aber auch Boote können gemietet werden.

Auf dem Damm, der Perama und Kanoni verbindet, gibt es in der Regel Fischer, die eine Linie in das Meer oder die Lagune werfen, und scharfe Flugzeugspots auch, weil das Ende der Landebahn nur wenige Meter entfernt ist.
Trotz der Beschäftigung ist es auch ein beliebter Ort für einen abendlichen Spaziergang, und auch für Motorradfahrer, die einen Abkürzung nach Korfu-Stadt machen.

Unterhalb des Dammes läuft die lebenswichtige Pipeline im Jahre 1850, um Wasser von den Hügeln über Benitses nach Korfu-Stadt zu bringen.
Auf der Hügel von Perama wandert eine sehr attraktive Landstraße vorbei an kleinen Kapellen und historischen Häusern in das Dorf Gastouri, wo sich das Achilleion Palace befindet, ist es von großen Bäumen beschattet und man kann  auch im Sommer einen angenehmen Spaziergang machen.

Ein weniger bekannter Spaziergang ist  alten Wasserwerk, der von den Briten gebaut und heute noch benutzt wird, nicht leicht zu finden, aber die Suche ist es wert.

Durrell-Enthusiasten wissen auch, dass Gerald Durrell in zwei Häusern gelebt hat, die Nachbarschaft Cressitha, weder für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Die reiche Tierwelt in und um die Lagune war eine ständige Quelle der Inspiration für den jungen Naturforscher und es gibt noch ältere Bewohner, die sich mit großer Vorliebe an ihn erinnern.

Ein Spaziergang über den Damm nach Kanoni bietet schnellen Zugang zu Korfu-Stadt, ohne den ganzen Umkreis des Flughafens zu machen – man kann entweder den ganzen Weg in die Stadt gehen (ca. 30 Minuten) oder einen weiteren Bus nehmen.

Perama ist auch auf allen Buslinien im Süden der Insel, Messonghi, Issos, Vitalades, Lefkimi und Kavos  alle sind von der Bushaltestelle aus zugänglich und der Bus der zwischen Benitses und Korfu Stadt geht, geht sehr häufig.

Der Rest der Insel kann leicht von der Korfu-Stadt aus erreicht werden.

Die Strände hier sind klein, aber eher spektakulär wie die Hügel die sehr steil sind und ziemlich dramatisch.
Es ist notwendig, ein vernünftiger Wanderer zu sein, um auf und ab zu kommen, aber es gibt viele nahe gelegene Strände, zu denen man entweder gehen oder mit dem Bus fahren kann.

Alles in allem ist Perama eine hervorragende Basis für diejenigen, die die Insel erkunden möchten.
Verkehrsverbindungen sind ausgezeichnet, es gibt zahlreiche interessante Spaziergänge in der Umgebung, und der Zugang zu Korfu-Stadt ist einfach zu Fuß zu erreichen.
Es ist nicht der ideale Ort für diejenigen, die einen Strandurlaub suchen, aber für diejenigen mit mehr aktiven Interessen ist es perfekt.

Paleokastritsa schönen Korfu Resort
| |

Paleokastritsa wurde das Juwel von Korfu genannt, auf einer Reihe von Buchten, die durch kleine Vorgebirge getrennt sind, und auf der Landzunge am weitesten zum Meer ist das schöne Kloster, immer noch arbeiten und besetzt... Weiterlesen

Sidari Ferienort im Norden von Korfu
| |

Sidari Resort, einer der heutigen touristischen Destinationen auf der Insel liegt an der Nord- und Westküste von Korfu. Mit Blick auf das Meer können die Inseln Erikoussa, Othoni und Mathraki gesehen werden und regelmäßige Bootsfahrten... Weiterlesen

Kavos touristischen Korfu Resort
| |

Kavos liegt am südlichsten Rand der Insel Korfu, in der Region Lefkimi und 45 Kilometer von der Stadt Korfu entfernt, ist derzeit das beliebteste Touristenziel auf der Insel für die jungen Britten.… Weiterlesen

Messonghi Strand und Korfu Resort
| |

Messonghi ist ein kleines Dorf mit sehr großem Strand und mit einer  hohen touristischen Entwicklung wegen seiner reichen touristischen Infrastruktur. Es liegt an der Ostküste von Korfu, etwa 18 Kilometer südlich der Stadt und dem... Weiterlesen

Dassia Resort im Osten von Korfu
| |

Dassia war der Ort des ersten Club Mediterranees Europas, das Vorgebirge ist  jetzt leider leer  und die Entwicklung  wird von seinen neuen Besitzern erwartet. Der Sand- und Kiesstrand ist bei Familien beliebt, da er mit Hotels,... Weiterlesen

Ipsos Korfu Resort und langer Kieselstrand
| |

Ipsos liegt in einer großen Bucht am Fuß des Berges Pantokratoras, Korfus höchster Gipfel. Es ist lebendig, mit Wassersport und einer Tauchschule, und Delfine sind oft gesehen worden. Am südlichen Ende ist ein kleiner Hafen mit... Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort