Startseite » Blog » Korfu Beste Ferienorte und Reiseziele » Nordwest Korfu » Agios Georgios im Nordwesten Korfu

Agios Georgios im Nordwesten Korfu

FacebookTwitterPinterestShare

Zuletzt aktualisiert am 30th April, 2021 beim 12:51 pm

Agios Georgios Resort und Strand im Nordwesten von Korfu

Agios Georgios Resort und Strand im Nordwesten von Korfu
Agios Georgios Resort und Strand im Nordwesten von Korfu

Agios Georgios Pagon

Ein endloser Sandstrand im Nordwesten von Korfu ist der Strand von Agios Georgios Pagon, es umfasst die gesamte Bucht südlich von Porto Timoni.

Es ist einer der größten und ruhigsten Strände von Korfu , ist ein sehr entspannter  Ort, nicht allzu kommerziell und ansprechend für diejenigen, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten.

Eine spektakulär schöne, riesige, hufeisenförmige Bucht, die von kleinen Hotels, Bars und Tavernen entlang der Länge des Sandes und des Kieselstrandes umsäumt ist.

Am nördlichen Ende, an der Spitze der Klippe, befindet sich das Dorf Afionas mit herrlichem Blick auf den Sonnenuntergang und einige ausgezeichnete Tavernen, die Straße zum Dorf ist sehr bergauf.

Agios Georgios von Pagoi ist ein gut organisierter Ferienort, der allen Komfort und alle notwendigen touristischen Infrastruktur sowohl am Strand als auch an der Unterkunft bietet.

Es ist besonders bevorzugt für Familienurlaub, Familien mit Kindern bevorzugen den südlichen Teil der Bucht, wo die Gewässer sehr flach sind, im Gegensatz zu den nördlichen Teil, wo sie tiefer sind.

Als Blauer Flagge bietet der Strand Sonnenschirme, Liegestühle, Wassersport und Bootsverleih für einen Besuch des benachbarten Porto Timoni, einen wunderschönen, beidseitigen Strand unter dem Dorf Afionas sowie die anderen kleinen Inseln in der Umgebung.

Es gibt auch eine Tauchschule und einen Rettungsschwimmer.

Als Touristengebiet gibt es viele Restaurants, Tavernen und Cafes entlang der Küste.

Agios Georgios Pagon ist kein traditionelles Dorf, sondern eine Siedlung, die in den letzten Jahren aufgrund des Tourismus auf dem zuvor menschenleeren Strand entstanden ist.
Deshalb ist es nicht von ständigen Einwohnern bewohnt, dort leben nur etwa 140 Einheimische, vor allem Bewohner der benachbarten Dörfer Afionas, Armenades, Prinilas und Pagoi.

Es hat fast die gleichen Eigenschaften mit der gleichnamigen Siedlung des Südens ( Agios Georgios Argyrades ), die beide von den Bewohnern der benachbarten Dörfer für die touristische Ausbeutung geschaffen wurden.

Resorts im Nordwesten von Korfu

7 Versteckte Korfu-Paradiesstrände unter Paleokastritsa

|

Unter Paleokastritsa und im Süden fährt das Gebirgsgebiet der Westküste weiter nach Ermones und weiter nach Süden, bis es mit dem Berg Agion Deka im Zentrum der Insel zusammenkommt. Es besteht aus hohen Klippen, die plötzlich an der Westküste enden und die Strände vom Festland abschneiden.… Weiterlesen

Paleokastritsa Schönen Korfu Resort

|

Paleokastritsa wurde das Juwel von Korfu genannt, auf einer Reihe von Buchten, die durch kleine Vorgebirge getrennt sind, und auf der Landzunge am weitesten zum Meer ist das schöne Kloster, immer noch arbeiten und besetzt von katzenliebenden Mönchen und mit der berühmten Ikone der Jungfrau in seiner kirche.… Weiterlesen

Sidari Ferienort im Norden von Korfu

|

Sidari Resort, einer der heutigen touristischen Destinationen auf der Insel liegt an der Nord- und Westküste von Korfu. Mit Blick auf das Meer können die Inseln Erikoussa, Othoni und Mathraki gesehen werden und regelmäßige Bootsfahrten können genossen werden.… Weiterlesen

Peroulades und Loggas Wilder Sandstrand Korfu

|

Ist ein kleines Dorf mit einfachen Wohnungen und Villen, wo die Menschen den wunderschönen Sandstrand von Loggas unterhalb der Klippen genießen können und den berühmten Sonnenuntergang von der Spitze der Klippe sehen. Es gibt einige atemberaubend schöne Dorfhäuser hier, dekorierte Torbogen und Stürze zeigen, dass dies einmal eine blühende Gemeinschaft war.… Weiterlesen

Roda Resort im Norden von Korfu

|

Roda ist eines der älteren Dörfer an der Nordküste, wo der Tourismus seit vielen Jahren gut etabliert ist.
Das Herz des Dorfes ist natürlich der Sandstrand, der mit Geschäften, Bars und Tavernen ausgekleidet ist, aber es gibt eine Reihe von Betrieben, die sich auf den Seitenstraßen und über derKreuzung an der Rückseite des Dorfes versteckt haben.… Weiterlesen

Acharavi Großer Strand im Norden von Korfu

|

Dies war ein Dorf, das vor ein paar Jahren,sich in der Mitte  um den Brunnen herumgehäuft hat, aber es ist jetzt eine kleine Stadt  geworden mit Banken, Supermärkten, Schulen usw. Das alte Dorf kann gefunden werden, muss aber durchsucht werden, versteckt sich hinter den modernen Gebäuden vor der Hauptstraße, endet auf den Gassen, die zum Sandstrand führen.… Weiterlesen

Agios Georgios im Nordwesten Korfu

|

Ein endloser Sandstrand im Nordwesten von Korfu ist der Strand von Agios Georgios Pagon, es umfasst die gesamte Bucht südlich von Porto Timoni.
Es ist einer der größten und ruhigsten Strände von Korfu , ist ein sehr entspannter  Ort, nicht allzu kommerziell und ansprechend für diejenigen, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten.… Weiterlesen

Agios Stefanos und Arillas im Nordwesten von Korfu

|

Diese beiden Buchten sind tolle Favoriten für Besuchern, die Jahr für Jahr zurückkehren und sich wirklich „lokal“ fühlen. Der große Sandstrand von Agios Stefanos zieht viele Leute an,und  das Wasser bleibt für einen langen Zeitraum  flach  so macht es ihm ideal für Familien.… Weiterlesen

Diapontia: Die bunten Othonoi, Mathraki, Ereikousa Inseln

|

Nordwestlich von Korfu, mehrere Meilen von Italien weg gibt es die kleinen Inseln Othoni, Erikoussa, Mathraki und mehrere kleinere Inseln wie Diaplo, Gravia und andere, die alle zusammen die westlichste Inselgruppe von Griechenland namens diapontischen Inseln bilden.… Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

FacebookTwitterPinterestShare
FacebookTwitterPinterestShare