Startseite » Korfu Griechenland Reiseblog » Fotos und Videos » Benitses Alte Schwarz-Weiß-Fotos » Benitses von 1950, der Hafen, die Fischerboote und die Prominenten

Benitses von 1950, der Hafen, die Fischerboote und die Prominenten

Zuletzt aktualisiert am 20th April, 2022 beim 09:02 am

Benitses von 1950

In den folgenden Fotos können wir sehen, wie Benitses von 1950 war.

Wir können die beiden charakteristischen Bäche, den Hafen und die Koutsomaroula Bucht sehen, wie sie aus dem Hügel von Agios Stefanos erscheinen .

Wir sehen auch den Strand, die Boote mit den Lampen und allgemein, wie früh der Tourismus zusammen mit anderen Wirtschaftsaktivitäten sich entwickelt haben , da wir Hotels und verschiedene Wassersportsarten sehen und auf der anderen Seite wie die Bewohner weiterhin professionell fischen.

Angeln mit Ringwaden – gri gri

In Benitses in den 50er Jahren gab es mehrere Fischerboote, die wir gri gri nennen.
Zwei von ihnen waren die größeren, Saint Demetrios oder „Rot“, weil es die rote Farbe und die Agia Triada (Holy Trinity), die auch den Namen „Binitsiotiko“ oder „grau“ wegen seiner grauen Farbe.

Jeden Abend verließen sie den Hafen und schleppten hinter ihnen ihr großes Versorgungsboot namens „Pisino“, gefolgt von den kleinen Booten mit den Lampen (Pyrofania).
Fischen  war wie folgt, die kleinen Boote waren an prominenten Orten verstreut, um ihre Lichter zu veranlassen die Fische anzuziehen, wenn genügend Fische im Bereich des Lichts waren,um die kleinen Boote, kam das Mutterschiff an  der Stelle, und  umgab das Gebiet mit den Netzen.

Abhängig von der Größe der Schwärme der Fische gab es einige Nächte, als die Netze mehrmals ausgebreitet und mehrmals gezogen wurden.
In diesen beiden Fischerbooten arbeiteten die meisten Leute, die an der Fischerei beteiligt waren und auch andere Fischer aus benachbarten Dörfern.
Natürlich gab es auch viele andere Boote, die von ihren Besitzern  eigen betrieben wurden.

Die Graue-Gri-Agar Triada hatte eine stämmige Gestalt und wurde von den Bewohnern mit Ressourcen aus dem Marshall-Plan für den Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg gekauft.
Diese Fischerboote hielten ihre Operation kurz vor 1980 auf, zu dieser Zeit arbeiteten die meisten Einwohner in der Tourismusindustrie.
In den folgenden Fotos sehen wir Szenen der Abfahrten dieser Schiffe, auch dort gibt es Szenen, die zeigen, wie andere Fischer den Fang am Ufer ausladen.

Berühmtheiten der 50er Jahre in Benitses

Zu dieser Zeit hatten berühmte Schauspieler und mehrere wohlhabende ausländische Besucher begonnen Benitses zu besuchen, die Insel Korfu war schließlich immer attraktiv für die internationale Elite, lange vor jedem anderen Teil Griechenlands.

Und wer war alles  hier, lesen Sie auf der Seite für die touristische Entwicklung .

Es gibt keine Bilder von den meisten von ihnen, weil nur wenige Leute Kameras zu dieser Zeit hatten.
Aber die wohlhabende Familie Manessis hatte Kameras und so dank ihnen haben wir ein paar Bilder von Prominenten der 50er Jahre, regelmäßige Besucher von Benitses, wie die älteren Bewohner sich erinnern können.
Siehe unten einige Fotos, vor allem mit Vivien Leigh und dem englischen Künstler und Set-Designer Roger Furse, Bilder die im Jahr 1960 aufgenommen wurden.

Bienenzucht in Benitses der Vergangenheit

Unter den wirtschaftlichen Tätigkeiten war es auch die Bienenzucht.
Viele Bewohner hatten Nesselsucht in verschiedenen Teilen von Benitses verstreut.

Auf dem Hof ​​von San Stefano unter anderen landwirtschaftlichen Tätigkeiten, gab es eine gut organisierte Bienenzucht mit mehreren Bienenstöcken.

Gelegentlich versammelten sich die Bewohner, um neue Methoden und die Geheimnisse der Bienen zu lernen, das waren fast Seminare auf der Bienenzucht.
In den folgenden Fotos erklärt Stefanos Manesis den Menschen neue Methoden und hilft auch den Jugendlichen, den Job zu erlernen.

Mausinsel 1950

Maus-Insel in den 1950er Jahren die Insel, die den Eingang der Chalikiopoulos-Lagune bewacht, wo der Hafen zu alten Zeiten war .

Dank dieser alten Fotos sehen wir, warum es zum Markenzeichen von Korfu geworden ist, eine wunderschöne und magische noch unberrührte Szene ohne Hotels und Gebäude in der Umgebung, nur der Himmel, das Meer und das endlose Grün der Landschaft.

Alle Benitses alte Fotosos
Hat dir dieser Beitrag geholfen? Teile es mit deinen Freunden! Es kann ihnen auch helfen!
FacebookTwitterPinterestShare

Hinterlasse eine Antwort