» » » » San Stefano Anwesen in Benitses durch einzigartige Bilder

San Stefano Anwesen in Benitses durch einzigartige Bilder

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:29 am

Joustiniani Familienwappen
Joustiniani Familienwappen

Das Haus von San Stefano wurde auf dem Hügel nördlich von Benitses, im Jahre 1782, von einem Mitglied der großen venezianischen Giustiniani Familie gebaut, auf dem Gelände eines älteren Hauses, das durch ein Erdbeben zerstört wurde – so wurde das neue auf Felsen gebaut!

Das Haus war das Zentrum eines großen Anwesens und nahm seinen Namen von der privaten Kapelle von San Stefano, die auf dem gleichen Felsen wie das Haus gebaut ist.

Historische referenzen

Haus von San Stefano
Haus von San Stefano

Giustiniani war eine alte Adelsfamilie, sie zogen von Konstantinopel nach Venedig und Genua in Italien und wurden im Jahre 1204 nach der Eroberung von Konstantinopel von den Franken, der venezianische Zweig der Familie dominierte die ägäischen Inseln Tzia und Serifos und die Genueser Niederlassung erwarb die Souveränität der Insel Chios einige hundert Jahre später.

Herrscher der Insel Chios Ioannis Ioustinianis kam 1453 in Konstantinopel mit 2 Genuesischen Schiffen aus Chios mit 400 Rittern und 300 Matrosen, um zusammen mit dem letzten Kaiser Konstantinos Paleologos gegen die Türken in der vergeblichen und endgültigen Schlacht des Imperiums zu kämpfen …

Ioannis Ioustinianis  wurde schwer verwundet  und verlor sein Leben kurz nach der Schlacht.

Einige Mitglieder des venezianischen Zweigs kamen nach Korfu, das Schild mit den zwei vorangegangenen Adler in der Kirche von St. Stefanos zeigt den byzantinischen Ursprung der Familie an.

Der Bauernhof

Die Farm ging durch die Ehe in die Familie Flamburiari, die dort im Sommer lebte.
Zu verschiedenen Zeiten wurde es auch als Kloster verwendet ,daß aber zuletzt  – da die Tante des letzten Zaren Nikolaus 2., eine Äbtissin,  mit ihren Nonnen kam und als sie nach Rußland zurückkehrte, nahm sie einen kleinen Jungen aus dem Dorf mit ihr.

Er machte sein Geld in Odessa und kehrte dann nach Benitses zurück und startete das Avra ​​Hotel.
Im frühen 20. Jahrhundert kam es an die Familie Manessi als Mitgift und die Familie besitzt bis heute noch das Haus.

Fotos

Wir bedanken uns herzlich bei der Ehefrau des unvergesslichen Stefanos Manesis, Frau Jan Manesis, die uns all jene Bilder gab, die auf dieser Seite sind und auch die Seite mit den „alten Korfu Fotos von 1900“.

Wie Sie in der ersten Gruppe bemerken, sind die meisten Bilder Bilder aus der Manesis-Familie und in der zweiten Gruppe, Bilder von den Arbeitern in der Farm im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts.
Natürlich ist die Anzahl der Fotos, die wir haben, unzählig, wir werden in der nahen Zukunft noch mehr hinzufügen und wenn wir sicher sind, dass die begleitenden Informationen was ihnen angeht genau sind.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren die Oliven der Farm eine wichtige Beschäftigungsquelle für die Dorfbewohner von Benitses.
Das Ausräumen des Unterholzes und das Sammeln der Oliven ließ die armen Leute, besonders junge Frauen, arbeiten.

Die Familie besaß und betrieb die Olivenpresse in der Nähe des Meeres und drückte das Öl der anderen Dörfer und ihre eigenen aus.
Olivenöl war damals fast eine Währung – die Olivenpresse wurde in einem Prozentsatz des Ölpreises bezahlt . Der Priester des Dorfes wurde ebenfalls   mit Olivenöl bezahlt, um eine monatliche Messe in San Stefano zu geben.
Mit dem Tourismus fiel die Olivenbranche in Verblühung.Als die Menschen andere  Berufe ausübten ,  zu einem stiegen sehr die Arbeitskosten  und zu anderem die Mechanisierung bedeutete, daß die alte Olivenpresse sich nicht mehr rentiert.

So gegen Mitte der 80er Jahre hat sich die Familie Manesis mit der Touristen Branche beschäftigt, also haben sie ein sehr grosses Hotel in San Stefano gebaut.Aber leider ist diese Investition und fast der ganze Besitz von den Händen der Familie ,zu den Händen der Bank gekommen,wegen den Schulden an der Bank.Heut zu Tage haben Russen  das Land gekauft sowie  das Hotel.Der Besitz der Familie Manesis  ist heut zu Tage das Bauernhaus, die kleine Kapelle und ungefähr 10 Acker Landfläche.
Einmal im Jahr, am 27. Dezember findet an der kleinen Kapelle eine Messe statt. Ofmals mit mehr als einem Priester und es gibt danach  Getränke und Snacks für Priester,  den Chor und die Gemeinde  nach alter traditionellen Art und Weise.

200 (mindestens) mehr Fotos folgen bald ..! im Abschnitt „Galerie“ und auf der Seite „Benitses von 1950“, mit den alten Fischerbooten „Agia Triada“ und „Agios Dimitrios“, die folgenden kleineren Boote mit den Lampen, viele schöne Schnapschüsse von Benitses , Bilder aus der Zeit der Ära ,sowie aus der Bienenzucht.
Auch unglaubliche Fotos von Pontikonisi ( der Mausinsel) und Fotos von einigen Prominenten der 50er Jahre, die Benitses in der Vergangenheit wiederholt besucht hatten.

Benitses alte Fotos

Alte Schwarz-Weiß-Fotos von Benitses aus dem Jahr 1860

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:25 am Dies ist die erste Gruppe mit 50 Fotos der großen Sammlung von Benitses alte Schwarz-Weiß-Fotos. Weitere alte Fotos von Benitses

Benitses Landschaften alte Fotografien

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:26 am Die zweite Gruppe unserer großen Sammlung von Benitses alten Fotos, vor allem mit Fotos von Benitses Landschaften und religiösen Veranstaltungen. Weitere … Weiterlesen

Benitses alte Fotos, Arbeiter und Fischer des letzten Jahrhunderts – Gruppe 3

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:26 am 50 Fotos, die die dritte Gruppe unserer alten Foto Sammlung von Benitses mit Bildern von Frauen Arbeiter in den Hainen des … Weiterlesen

Benitses alte Fotos (4. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:26 am Die vierte Gruppe von Benitses  Foto Sammlung. Bilder von Landschaften, der alte Hafen, die Grundschule zu verschiedenen Zeiten von 1933 bis … Weiterlesen

Benitses alte Fotos (5. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:27 am In dieser 5. Gruppe unserer Benitses  Foto Sammlung mit alten Fotos  gibt es vor allem Leute der Familien von Martzokas, Kontos, … Weiterlesen

Benitses alte Fotos (6. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:27 am Dies ist die sechste Gruppe von alten Fotos vor allem mit Leuten, alle Fotos sind  digital verarbeitet, um die Zeichen des … Weiterlesen

Benitses alte Fotos aus der 70er (7. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:27 am Dies ist die siebte Gruppe auf alten Fotos vor allem mit Leuten, alle Fotos wurden digital verarbeitet, um die Zeichen des … Weiterlesen

Benitses alte Fotos aus der 70er (8. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:28 am Dies ist die achte Gruppe auf alten Fotos mit einigen Leuten, die in den 80er Jahren jung waren, gibt es auch … Weiterlesen

Benitses alte Fotos (9. Gruppe)

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:28 am Dies ist die neunte Gruppe von alten Fotos mit einigen Leuten und Landschaften von Benitses der Vergangenheit, die meisten in Schwarz … Weiterlesen

Benitses von 1950, der Hafen, die Fischerboote und die Prominenten

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:28 am Benitses von 1950 In den folgenden Fotos können wir sehen, wie Benitses von 1950 war. Wir können die beiden charakteristischen Bäche, … Weiterlesen

San Stefano Anwesen in Benitses durch einzigartige Bilder

|

Zuletzt aktualisiert am 17th September, 2019 beim 07:29 am Das Haus von San Stefano wurde auf dem Hügel nördlich von Benitses, im Jahre 1782, von einem Mitglied der großen venezianischen … Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort