Benitses Korfu Bergpfad-2014
» » » Korfu Bergpfad 2014

Korfu Bergpfad 2014

Zuletzt aktualisiert am 13th März, 2019 beim 09:32 am

Korfu Bergpfad
Korfu Bergpfad

3. CORFU MOUNTAIN TRAIL wurde heute 2-2-2014 erfolgreich abgehalten

Trotz des kalten und regnerischen Wetters hatte die diesjährige 3. CORFU MOUNTAIN TRAIL in Benitses großen Erfolg.

Die Startzeit war um 8 Uhr, wie für beide Strecken von 17 bzw. 37 km geplant.
Freiwillige und Organisatoren gaben ihr Bestes und alles funktionierte einwandfrei, mit der Teilnahme von 293 Athleten aus ganz Griechenland, die alle Erwartungen übertroffen hatten und trotz des Regens und der Kälte war eine große Anzahl von Menschen am Startpunkt während der ganzen Veranstaltung.

Die Athleten sagten der Weg war schwierig und rutschig, auch der Regen machte die Bedingungen schwierig, aber auch die schöne Berglandschaft mehr spektakulär, etwas, das fast alle Athleten geholfen hatte, normal zu beenden, nur drei von ihnen haben es nicht geschaft.

Wir wünschen und hoffen, dass im nächsten Jahr die Veranstaltung noch mehr Erfolg und mehr Teilnehmer haben wird.

«CORFU MOUNTAIN TRAIL» – Wie es angefangen hat

Vor zwei Jahren haben einige Korfiots vom Sport die Idee eines Rennens konzipiert, das in die vielfältige Landschaft Korfus passen würde und zugleich sehr schwierig sein würde, die Teilnahme aus ganz Griechenland zu gewinnen und sich langsam als ein großes Rennereignis unter vielen anderen etabliert  und  bereits im ganzen Land bekannt wird.

Was ist geeigneter als die sehr schöne grüne Landschaft von Korfu und besonders die der zentralen Bergregion der Insel.

So dachten einige Leute , dass ein Rennen in diesem bergigen Gelände laufen würde große Resonanz und Erfolg haben wird, aber auch einen großen Schwierigkeitsgrad, genug um große Namen zu gewinnen und national und international bekannt zu werden.

Das Gebiet in und um Benitses wurde als die am besten geeigneten, in der Tat Benitses als touristisches Zentrum,  die Möglichkeit hat unbegrenzte Anzahl von Athleten und Eskorten Gastfreundschaft zu bieten, aber auch die Infrastruktur und große Freiflächen geeignet für Start, Stoppen und Installieren der technischen Infrastruktur und die volle Überwachung und Kontrolle der gesamten Strecke
Auch das ständige Bevölkerungswachstum in den letzten Jahren macht Benitses eher zu einer kleinen Stadt als zu einem Dorf, die Infrastruktur und die Position von Benitses ebenso .

Der Weg von Benitses zu den umliegenden Dörfern ist groß genug für zwei Rennen, eine Strecke von 17 km und eine Strecke von 37 Kilometern zu bewundern, die beide in einem Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit mit Olivenhainen sind. Diese Rennen werden dazu beitragen, die natürliche Umgebung hervorzuheben und die außergewöhnliche Schönheit dieses Teils unserer Insel.

Wenn Sie die Tatsache kombinieren, dass das lange Rennen etwas kleiner ist als ein Marathon, so dass dies auf Bergpfaden mit steilen Hängen und vielen Abwechslungen erfolgt, wird leicht wahrgenommen, dass der Schwierigkeitsgrad größer ist als ein Marathon.

So fand im Winter 2011 das erste Rennen mit genügendem Erfolg statt, was zur Fortsetzung des zweiten Rennens im Bergland im Februar 2013 unter dem Namen «CORFU MOUNTAIN TRAIL 2013» mit noch größerem Erfolg und Auftritten führte.

Das Rennen ist mittlerweile bundesweit bekannt geworden und dieses Jahr wurde am Sonntag, den 2. Februar 2014 organisiert und stattdessen das 3. Berglandrennen unter dem Namen «CORFU MOUNTAIN TRAIL 2014» geführt.

Das Rennen wurde von der «CORFU MOUNTAIN TRAIL» organisiert und hielt sich auf dem Standardweg der geographischen Einheit, die von den Dörfern Benitses, Gastouri, Agioi Deka, Kato Garouna und Stavros bezeichnet wurde.

Als Zeitlimit für die Fertigstellung des 17km Rennens ist die Zeit von vier (4) Stunden und eine Frist für die Fertigstellung des 37 km Rennens ist die Zeit von acht (8) Stunden.

Gültige Athleten sind diejenigen, die innerhalb der Frist enden.
Der Höhenunterschied des Langhubes (RAIN TRAIL) beträgt 2020 Meter und der kleine (OLIVE TREE TRAIL) ist 1000 Meter.

EINTRITTSRECHTE

Männer und Frauen im Alter von 18 Jahren haben das Recht, am Rennen teilzunehmen. Das Alter von 18 Jahren muss zum Zeitpunkt des Rennens erfüllt sein. Athleten unter 18 Jahren dürfen nur mit einer von dem Elternteil oder Erziehungsberechtigten unterzeichneten Bejahung teilnehmen.

Die Sportveranstaltung besteht aus drei Teilen:

MOUNTAIN TRAIL RUNNING RACE mit zwei optionalen Routen: OLIVE TREE TRAIL (17km) & RAIN TRAIL (37km)
WANDER ROUTE mit einer Länge von 5 km
KIDS RACE 1000 Meter am Platz von Benitses, für Schüler der Grundschule. Es gibt zwei Kategorien: Mädchen bis 12 Jahre und Jungs bis 12 Jahre, geboren nach 2002. Das Kids Rennen wird von der Korfiot Gym Association und der TE Segas gesponsert.
ANMERKUNG: Wegen des schlechten Wetters das diesjährige Kinderrennen wurde bis zum nächsten Sonntag verschoben und wird in der Stadt Korfu stattfinden, speziell in der Position des Espianade-Platzes.

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Kosten für die Teilnahme am Rennen von 37 km beträgt € 30 und für 17 km ist € 20.
Weitere Informationen darüber, was das Paket beinhaltet, dh die Teilnahme als Gedenkmedaillen, das elektronische Timing, Sicherheit, Verpflegung, Seminare von Trainer vor dem Spiel, Rehabilitationsmassage, Mahlzeiten, Geschenke, etc.

In Bezug auf die Unterkunft von Athleten und Begleitpersonen wurden in Benitses gesichert, der Preis wird niedrig sein und wird jedes Jahr variieren, siehe Details auf Organisation `s Website.

RACE KATEGORIEN

1) Männer (18-40) geboren am 01.01.1974 bis 02.02.1996,
2) Männer Veteran (41-55) geb. 1959-1973 und 55 und mehr (1958 +)
3) Frauen (18-40) aus 1996 geboren bis 1974,
4) Frauen Veteran (41 +) 1973 +

AUSZEICHNUNGEN

Der erste Platz jeder Kategorie und jeder Spur bekommt eine Tasse und eine Medaille. Zweiter und dritter Platz erhält eine Medaille. Alle Athleten, die innerhalb der Frist enden, erhalten eine Gedenkmedaille und ein Partizipationsdiplom.

AUSRÜSTUNG

Es wird allen Athleten empfohlen, eine Flasche mit Wasser aus den Versorgungspunkten zu versorgen und haben daher eine Hydratationsautonomie, einen Regenmantel im Regen und ein Handy.

Korfu Ostern 2017
| |

Ostern für die orthodoxe Kirche in diesem Jahr ist ein wenig früh, am 16. April, so ist der Sonntag von Thomas am 9. April und die anderen Feiertage sind am Freitag, den 14. und den... Weiterlesen

Fotos und Ereignisse der Karwoche
| |

Feiern und Veranstaltungen in Korfu für Ostern sind einzigartig und ziehen Besucher aus anderen Teilen Griechenlands an, die sich mit Einheimischen und ausländischen Touristen vermischen, die Prozessionen beobachten, an den Diensten teilnehmen und alle Feierlichkeiten... Weiterlesen

Korfu Bergpfad 2014
| |

Zuletzt aktualisiert am 13th März, 2019 beim 09:32 am 3. CORFU MOUNTAIN TRAIL wurde heute 2-2-2014 erfolgreich abgehalten Trotz des … Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort