» » » Ionischer Staat – Vereinigte Staaten der Ionischen Inseln

Ionischer Staat – Vereinigte Staaten der Ionischen Inseln

Zuletzt aktualisiert am 15th April, 2019 beim 08:38 pm

Der Ionische Staat (Septinsuläre Republik) 1800-1807
Vereinigte Staaten der Ionischen Inseln 1815-1864

Korfu - Flagge des Ionischen Staates
Korfu – Flagge des Ionischen Staates

In der venezianischen Zeit folgte die erste französische Besetzung im Jahre 1797. Es war das Ende des Feudalsystems, und das Volk verbrannte das Buch des Goldes (libro d` oro), wo alle Aristokraten aufgeführt waren.

In einer symbolischen Geste wurde der libro d`oro auf allen Ionischen Inseln verbrannt.
Die anfängliche Euphorie nach der Ankunft der Franzosen, die als Befreier begrüßt wurden, wandte sich schnell der schweren Not wegen der französischen Arroganz gegenüber den Einheimischen und der schweren Besteuerung zu.

Gefolgt von einer Zeit der Instabilität wurden die Leute geteilt, die Noblen begannen, die populäre Unzufriedenheit gegen die Franzosen auszunutzen und begannen, für die Besetzung von Korfu durch die Russen zu lenken.

So gelang es schließlich 1799, als eine fremde Allianz von Russen und Türken Korfu besetzte.
Der russische Admiral Ousakof,  aristokratischen Ursprungs, stellte sofort die Privilegien des Adels wieder her und später am 21. März 1800, auf Anregung von Ioannis Kapodistrias, damals Außenminister von Russland, gründete den Ionischen Staat, auch bekannt als Septinsuläre Republik, das war der erste unabhängige griechische Staat etwas, das Kapodistrias als Vorbote der Wiedergeburt eines griechischen Staates vorstellte.
Es war eine Föderation der sieben größeren Inselstaaten, Korfu, Kefalonia, Zakynthos (Zante), Paxos, Lefkada, Ithaka und Kythyra auch alle anderen kleineren Ionischen Inseln, die Hauptstadt war Korfu.

Dieser Zustand blieb bis 1807, als die Franzosen mit Napoleon zurückkehrten und bis 1814 blieben.
Es war die Zeit, als die beiden Gebäude, das heute der berühmte Liston ist, von den Franzosen für die Verwendung als Militärkaserne gebaut wurden.

Im Jahre 1815 ging Korfu unter britischer Herrschaft, der Ionische Inselstaat von sieben Inseln  erklärte seine Unabhängigkeit unter britischem Schutz mit Griechisch als Hauptsprache und Korfu-Stadt als Hauptstadt.
Der erste “ Hohe Kommissar der Ionischen Inseln“ war Generalleutnant Sir Thomas Maitland.

Die staatliche Verpflichtung hatte 29 Mitglieder, 7 Mitglieder aus Korfu, 7 aus Kefalonia und 7 aus Zante, 4 wurden aus Lefkada gewählt.
Paxos, Ithaka und Kythyra wählten jeweils 1 und ein zweites Mitglied, das von den drei in Rotation gewählt wurde.

Der offizielle Name des neuen Protektorats war: „United States of Ionian Islands“, Während dieser Zeit wurden die Ionische Akademie, die Lesestelle und die öffentliche Bibliothek gegründet.
Unter britischer Herrschaft war die örtliche Wirtschaft gut entwickelt, der Palast des Heiligen Michael und Georg wurde gebaut und auch das Straßennetz der Insel wurde erweitert sowie der Bau des Wasserwerkes, der die Stadt Korfu mit Wasser aus den Hügeln um Benitses lieferte.

Auch in Korfu wurden Kraftwerke gebaut, die aber nach der Vereinigung mit Griechenland nach Piräus verlegt wurden.
Viele andere Projekte und bedeutende Verbesserungen der Infrastruktur der Insel wurden in diesem Zeitraum gemacht.

Moderne Zeiten

Am 21. Mai 1864 nach dem Londoner Vertrag und der positiven Abstimmung des Ionischen Parlaments, Korfu und alle Ionischen Inseln,wurden mit Griechenland vereinigt.
Es war einer der bedeutendsten Wendepunkte in der Geschichte von Korfu, die turbulente historische Vergangenheit der Insel endete, so endet die Prominenz von Korfu als Hauptstadt des Ionischen Staates, der emergente griechische Staat konnte sich nicht die Existenz von zwei Zentren leisten wirtschaftliche und kulturelle Stärke, so dass im Kampf mit Athen Korfu seine Universität, seinen Ruhm, seine kulturelle Führung verloren hat und nach nur 40 Jahren wurde sie eine griechische Provinzstadt.

Aber die Erinnerungen an die glorreiche Vergangenheit bleiben und das macht Korfu einzigartig, eine griechische Insel, die sich nicht mit anderen  griechischen Inseln vergleichen kann.

Rückkehr nach Korfu Geschichtete
Prähistorische und alte Zeiten
| |

Zuletzt aktualisiert am 15th April, 2019 beim 08:36 pm Prähistorische Ära Korfu ist seit der Steinzeit bewohnt. Zu dieser Zeit war es Teil des Festlandes und das Meer, das es … Weiterlesen

Mittelalter und Byzantinische Zeit
| |

Zuletzt aktualisiert am 15th April, 2019 beim 08:37 pm Oströmisches Reich (Byzantinisches Reich) Zur Zeit des Kaisers Theodosius (339 n. Chr.) Wurde das römische Reich in Ost und West aufgeteilt. … Weiterlesen

Venezianische Herrschaft
| |

Zuletzt aktualisiert am 15th April, 2019 beim 08:38 pm Die venezianische Herrschaft in Korfu 1386 – 1797 n.Chr Der Rat von Korfu und vor allem die überwältigende Mehrheit des Adels … Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort