» » » Urlaub in Korfu: Was Sie zu tun haben, was Sie sehen und besuchen können

Urlaub in Korfu: Was Sie zu tun haben, was Sie sehen und besuchen können

Veröffentlicht in Alles über Korfu, Korfu Reiseinformationen | 0

Zuletzt aktualisiert am 13th März, 2019 beim 09:30 am

Planen Sie Ihren Urlaub nach Korfu?

Es gibt zahlreiche Ferienorte und Sehenswürdigkeiten auf dieser herrlichen Insel, die für jedermann geeignet ist.

Die Insel Korfu hat zahlreiche Attraktionen und Denkmäler die es  wert  sind zu besuchen,es bedraf  mehrere  Tage um sie zu erkunden und zu bewundern. Es gibt auch verschiedene Aktivitäten und Sportarten, die Sie glücklich machen und helfen Ihren Urlaub zu genießen.

Korfu bietet alles, von malerischen Bergdörfern aus, die aussehen als ob die Zeit still steht, zu kosmopolitischen Touristenorten mit exzellenten Hotels, lebendiger Touristenaktivitäten und Nachtleben.

Die traditionellen Dörfer, die den traditionellen Blick behalten, sind eine Touristenattraktion, besonders attraktiv  unserer Meinung nach sind Spartilas und Strinilas am Berg von Pantokratoras, altes Sinies Dorf, Lakones über Paleokastritsa und verschiedene Dörfer im Nordwesten im Innenraum.

Die Dörfer von Stavros und Agioi Deka, in der Nähe von Benitses. Besonders lohnt sich,  das alte Dorf von Perithia zu besuchen. Es ist ein ehemaliges Dorf, das allmählich wieder zum Leben erweckt wird und im wahren Korfu-Stil  werden die ersten  reparierenden Gebäude zu Tavernen und Cafes gemacht.

Es gibt endlose Sandstrände und ruhigere touristische Destinationen mit einem Schwerpunkt auf der wunderschönen Umgebung, Strände mit Smaragdbäumen, Buchten mit kristallklarem Wasser und völlig isolierten Stränden, idyllischen Orten für Romantiker.

Die touristische Infrastruktur gehört zu den schönsten und größten in Griechenland mit Hotels von 2 bis 5 Sterne, die sich  für jede Brieftasche leisten können, plus viele weitere Zimmer und andere Unterkünfte, die auf der ganzen Insel verstreut sind und  verspricht all dies weiter zu verbessern.

Also, was sollte man sehen?

Was sind die Sehenswürdigkeiten, was in der Stadt zu sehen ist

Für alle oben und mehr Lies hier

Museen besuchen

Mehr für alle Museen auf dieser Seite

Aktivitäten und Wassersport auf der Insel Korfu

Zum Glück gibt es auf der ganzen Insel viele Sportarten und Aktivitäten:

  • Wassersport und Paragliding

    Paragliding und Skifahren finden Sie in fast jedem mittleren bis großen Ferienort.

  • Tauchen

    Korfu bietet spektakuläre Unterwasser-Spots, ideal zum Tauchen, ist eine der wenigen Inseln, auf der man unter Wasser so viel entdecken kann.
    Es gibt viele Tauchbasen auf der Insel, die Ausrüstung anbieten und sicher geführte Tauchgänge in einigen der schönsten Unterwasser-Gebiete der Welt organisieren.

    Kurz erwähnt sind:

    Achilleon Diving

    in Paleokastritsa und Ermones aktiviert. Weitere finden Sie hier

    Dive Easy

    In Acharavi an der Nordküste. weitere Informationen

    Calypso Diving Center

    Eine weitere Tauchschule in Paleokastritsa, hier

    Gouvia Diving

    In Gouvia finden Sie weitere Informationen auf der Website

    Seven Islands Dive

    In Kontokali

    Alle oben genannten Schulen und Tauchzentren können Ihnen alle notwendige Ausrüstung anbieten oder mieten.

  • Corfu Mountainbike Shop

    Fabelhafte Radurlaube & amp; Führungen für Gruppen und Einzelpersonen von GIANT, in Dassia. Weitere klicken Sie hier

  • Asprokavos Wassersport

    In Kavos kann ihre Yacht 25 Personen bequem nach Paxos oder Sivota befördern. Mehr hier

  • Corfu Sea Discovery

    In Paleokastritsa, bietet Bootstouren mit einem bodenlosen Boot an, Sie können die Unterwasserwelt sehen und genießen.

  • Reiten in der Arena in Roda

    Eine Reitschule in Roda, Griechenland, in der Nähe von Karniaris östlich von Roda. Weitere Informationen erhalten Sie hier

  • Nautilus Underwater Experience

    Entdecken Sie in Paleokastritsa alle Unterwasserwunder des Ionischen Meeres auf einem supermodernen Seefahrzeug, das mit einem speziellen, kugelsicheren Glasboden von 2 x 3 Metern Breite gebaut wurde.

  • Captain Homer

    Eine private Bootsfahrt, ideal für Familien, Freunde oder ein exklusives Abenteuer, das auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten ist. Wir sind in Messonghi. Weitere Informationen finden Sie auf der Website

  • Kapitän Spyros Piratenschiff

    Kapitän Spyros ‚Piratenschiff ist ein Veranstalter von Bootsfahrten in Gouvia.

  • No Stress Yachting – Segeltörns auf Korfu

  • Asterios Boote und Wassersport

    Oder auch Kaminaki-Boote und Wassersport, in Nissaki im Nordosten von Korfu. Weitere hier

  • Agni Boats Hire

    Basierend auf Agni im Nordosten von Korfu können Sie eine große Auswahl an Schnellbooten mit unterschiedlichen Triebwerksgrößen mieten. Website

  • Unterseeboote

  • Fallschirmspringen und Paragliding

  • Golfplatz

    Der Golfplatz im Corfu Golf Club liegt einige Kilometer von Ermones, im Ropa Valley, das 1971 vom englischen Architekten John Harradine gegründet und designt wurde. Mehr dazu website

  • Surfen, Windsurfen und Kite

  • Geführtes Wandern und Camping

  • Kajakfahren und Kanufahren

  • Öko-Touren

    Öko-Reiseziele im Norden Korfus für trendige Reisende.

  • Wasserski und Jetski

    Fast überall auf der Insel.

Die schönsten Sonnenuntergänge in Griechenland?

Natürlich in Korfu, wie von jedem der Westküsten Aussichtspunkte werden Sie in die Stille durch die Schönheit, wie die Sonne sich über den Horizont sinkt.

Wo auch immer Sie in Korfu sind, wird es etwas Aufregendes und Interessantes zu sehen geben, wir können einfach nicht alles im begrenzten Raum von einer Seite erwähnen, und wir sind sicher, dass Sie es genießen werden, Ihre eigenen Favoriten zu finden!

Besuchen Sie die kleinen Nachbarinseln

Natürlich sollte niemand, der in Korfu ist, einen Besuch bei Paxos verpassen   .

Eine Insel, die eine der 20 schönsten Inseln der Welt genannt wurde, wo man unter anderem die riesigen Meereshöhlen mit türkisfarbenem Wasser sehen kann, die weitaus größer und schöner sind als die der Insel Zante.

Auch ein Besuch auf den nördlichen Diapontia-Inseln , Othoni, Erikousa und Mathraki ist ein wahres Erlebnis und gibt dem Besucher die Chance, eine andere Welt mit einem langsamen Tempo des Lebens zu erleben – eine faszinierende Welt zu entdecken.

Es gibt auch die Insel Vido, gegenüber dem alten Hafen der Stadt, ein kleines Paradies auf einer Fläche von nur 540 Hektar, die Insel ist den Serben heilig, da dort ein serbischer Kriegsfriedhof mit den Leichen der 1. Weltkriegsoldaten ist .

Auf der Insel gibt es keine Straßen, nur Wanderwege, ein Restaurant und eine Bar, ein angenehmer Strand, der bei den Städtern beliebt ist, Kinderlager und Jugendliche und die historische restaurierte Kirche St. Stefanos.

Es gibt eine Legende, dass die Vido-Insel mit der alten Festung durch einen von den Venezianern erbauten Unterwassertunnel kommuniziert hat. Wir wissen nicht, ob das wahr ist, aber die Venezianer hatten die Möglichkeit, es zu tun, da unterirdische Tunnel die beiden Festungen miteinander verbinden die Stadt existiert aber leider nicht zugänglich für die Öffentlichkeit.

Der Name der Insel ist nicht Vidos als falsch von vielen berichtet, sondern „die Insel Vido“ und hat seinen Namen von einem ehemaligen Besitzer namens Guido Malipieri, Guido wurde einfach nach Vido umschrieben.

In Korfu gibt es Nachtleben für jeden Geschmack, Spaß pur für Jugendliche sowohl lokal als auch fremd, und Nachtleben für rein griechische Geschmäcke.

Diese sind meist im Norden der Stadt, aber überall finden Sie Bars für diejenigen, die gute Musik und alle Arten von Restaurants mit kulinarischen Leckereien lieben.

Bei der Kaizer-Brücke gibt es zum Beispiel ein Restaurant, wo man auf einer über das Meer ausgebildeten Plattform essen kann.

Mit einem Auto ist nicht wichtig, obwohl es sehr nützlich sein kann, wenn Sie so viel wie möglich sehen wollen.

Was auch immer Ihr Geschmack ist, Korfu wird sicherlich nie langweilig sein, Korfu ist eine Insel von großem Interesse und endlosen natürlichen Ressourcen, eine Insel, die Orte der natürlichen Schönheit und etwas für jeden anbietet.

Entfernungen von Korfu Stadt zu den Dörfern
| |

Hier sind die Entfernungen in Kilometern von Korfu-Stadt zu den größten Dörfern, Strände und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Es wird dazu beitragen, eine Vorstellung von der Größe und schätzen die Zeit, die Sie brauchen,... Weiterlesen

Wettervorhersage für Korfu
| |

Das Klima auf Korfu ist in der Regel mild und feucht, mit viel Regen und meist Süd-oder Südost-Winde. Die Winters sind mild mit kühlerer Saison die ersten 20 Tage im Januar, wo die Temperaturen auf null... Weiterlesen

Korfu Internationaler Flughafen
| |

Der Korfu Flughafen befindet sich südlich von Korfu Stadt westlich von Garitsa und Kanoni und nördlich der Maus Insel, mit denen fast in gerader Linie, in der Chalikiopoulos Lagune, die ein wichtiges Feuchtgebiet war und  in den alten Zeiten ... Weiterlesen

Wie komme ich nach Korfu?
| |

Die meisten Leute scheinen zu glauben, dass alle Besucher nach Korfu mit Charterflüge auf die Insel kommen. Und sicherlich kommen diese aus ganz Europa heutzutage - mit Blick auf die Ankunftskommission gibt es Flüge aus Ungarn,... Weiterlesen

Korfus Sommersaison
| |

In den 1970er Jahren, als Korfu zuerst von Touristen weithin besucht wurde, erstreckte sich die Saison von Ende März bis Anfang November. Natürlich war die Insel über alle Monate nicht voll, aber vom 15. Mai bis... Weiterlesen

Korfus bemerkenswerte ausländische Einwohner
| |

Während des britischen Protektorats (1815-1864) gab es eine Anzahl von bemerkenswerten Bewohnern auf Korfu, nicht zuletzt der zukünftige Premierminister William Gladstone und der Landschaftskünstler und Homourist Edward Lear, der damals wunderbare Aquarelle von Korfu produziert... Weiterlesen

Auf der Insel Korfu
| |

Die Resorts von Benitses und Agios Gordios liegen einander gegenüber, wo die Insel nur etwa 6 km breit ist, aber auch auf den Hauptstraßen dauert die Fahrt zwischen ihnen etwa eine halbe Stunde hinauf und... Weiterlesen

Korfu in der Winterzeit
| |

Ein Spaziergang durch den alten Teil der Stadt an einem Winterabend und sobald die Besucher abgereist sind, sieht man  einen ganz anderen Platz als die blühende Metropole an einem Sommermorgen.... Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort